Hier geht es zu den News aus den Jahren: Opens internal link in current window2014

News der Schwimm-Abteilung aus 2015

11. Jugend Herbstschwimmfest des TV 1888 Warstein e. V.
- zum Abschluss gab es nochmal reichlich Edelmetall

Zum Abschluss der Saison 2015 am 21.11.2015 haben 14 Schwimmer aus den Reihen des TuS Velmede-Bestwig am 11. Jugend Herbstschwimmfest im benachbarten Warstein teilgenommen.

Sie verbuchten insgesamt neun 1. Plätze, zwölf 2. Plätze sowie sechs 3. Plätze. Als Medaillensammler haben sich folgende Schwimmer erwiesen.
Marie Becker (2 x Silber für 50m Rücken und 100m Freistil), Justin Braun (1 x Silber für 100m Freistil, 1 x Bronze für 100m Brust), Julia Czochara (1 x Silber für 50m Brust), Ben Gödde (1x Gold für 100m Brust, 3x Silber für 50m Rücken, 50m Brust, 50m Freistil), Manuel Kanzelista (1 x Bronze für 50m Rücken), Karolina Kowalik (2 x Gold für 50m Schmetterling, 50m Rücken, 1 x Silber für 50m Freistil, 1 x Bronze für 50m Brust), Kinga Kowalik (2 x Gold für 50m Brust, 50m Freistil), Michal Kowalik (3 x Gold für 50m Schmetterling, 100m Freistil, 100m Lagen), Saaira Mathisuthan (1 x Silber für 100m Lagen, 1 x Bronze für 50m Brust), Lisa-Marie Schrewe (1 x Gold für 100m Rücken, 3 x Silber für 50m Rücken, 50m Brust, 50m Freistil, 1 x Bronze für 100m Brust), Eric Wegener (1 x Bronze für 50m Schmetterling).
Gute Top 10 Platzierungen erreichten zudem Celine Baumann, Saganna Mathisuthan und Paul Osebold.
Über den zweiten Podestplatz freute sich außerdem die 4 x 50m Freistil Staffel des TuS Velmede-Bestwig in der Besetzung Ben Gödde, Paul Osebold, Justin Braun und Manuel Kanzelista.

TuS-Trio siegreich beim 20. Mountbatten-Swim-Meeting
im hessischen Battenberg

Schon ganz früh morgens machte sich am 15.11.2015 eine zahlenmäßig kleine Mannschaft des TuS auf den Weg ins hessische Battenberg und brachte von dort 12 Medaillen mit zurück nach Velmede-Bestwig.

Stark setzten sich die Schwimmerinnen in einem Teilnehmerfeld von 198 Startern mit insgesamt 903 Starts durch.

Saaira Mathisuthan erhielt für alle 6 Starts jeweils eine Medaille (3 x Silber für 100m Freistil, 100m Lagen, 50m Brust und 3 x Bronze für 100m Brust, 50m Freistil, 50m Rücken). Saganna Mathisuthan erzielte 2 persönliche Bestzeiten und bekam die Silbermedaille für 50m Schmetterling und Bronze für 200m Freistil. Mit gleich 4 Goldmedaillen für 100m Lagen, 100m Brust, 50m Brust, 50m Freistil glänzte am Ende des Wettkampftages Greta Peters. Sie konnte bei jedem ihrer Starts den obersten Podestplatz für sich behaupten.

Die Teilnehmerinnen und Trainer waren mit den Leistungen mehr als nur zufrieden.

25. Herbstschwimmfest des TuS Velmede-Bestwig
- über 440 Starts von 138 Teilnehmern

Seine 25. Auflage erlebte am 01.11.2015 das Herbstschwimmfest des TuS Velmede-Bestwig. Für den Wettkampf im Hallenbad Meschede hatten sich 138 Aktive von 12 Vereinen aus NRW und Hessen angemeldet. Das waren nur knapp weniger als beim Teilnehmerrekord vom Vorjahr. Mit 22 Sportlern stellte der Gastgeber die zweitgrößte Abordnung. Auf dem Programm standen 23 Wettkampffolgen mit insgesamt 440 Einzel- und 19 Staffelstarts.

Die Starter aus den Reihen des TuS Velmede-Bestwig konnten eine große Zahl von Medaillen einheimsen. Unter dem Strich holten sie 44 x das begehrte Edelmetall und dazu gab es 24 neue persönliche Bestzeiten.

Über Medaillen freuten sich:
Marie Becker (3 x Bronze für 50m Rücken, 50m Freistil, 100m Lagen), Leonie Bracht (2 x Silber für 100m Brust, 100m Lagen), Julian Braun (1 x Silber für 100m Rücken,1 x Bronze für 100m Freistil), Justin Braun (2 x Silber für 50m Brust, 50m Rücken), Henrik Eikeler (1 x Silber für 100m Freistil), Mirco Eikeler (1 x Silber für 100m Brust, 1 x Bronze für 100m Freistil), Ben Gödde (3 x Gold für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Freistil), Manuel Kanzelista (1 x Gold für 50m Rücken, 1 x Bronze für 50m Freistil), Karolina Kowalik (2 Gold für 50m Brust, 50m Rücken, 2 x Silber für 50m Schmetterling, 50m Freistil), Kinga Kowalik (2 x Gold für 50m Rücken, 50m Freistil, 1 x Silber für 50m Brust), Michal Kowalik (2 x Silber für 100m Brust, 100m Freistil, 1 x Bronze für 100m Lagen), Saaira Mathisuthan (1 x Silber für 100m Lagen), Saganna Mathisuthan (1 x Gold für 50m Schmetterling, 1 x Silber für 100m Lagen), Paul Osebold (1 x Bronze für 100m Brust), Nils Peetz (1 x Gold für 100m Brust), Philip Peetz (1 x Bronze für 100m Rücken), Greta Peters (1 x Gold für 100m Lagen, 3 x Silber für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Freistil), Felix Ricken (1 x Silber für 100m Lagen, 2 x Bronze für 100m Rücken, 100m Freistil), Erik Schneider (2 x Bronze für 50m Brust, 50m Freistil), Lisa-Marie Schrewe (1 x Bronze für 100m Brust), Eric Wegener (1 x Silber für 50m Schmetterling).

Die guten Leistungen setzten sich auch in den 4 x 50m-Staffeln fort. Über Gold freute sich die 1. Mannschaft männlich (Manuel Kanzelista, Ben Gödde, Julian Braun, Eric Wegener). Die 1. Mannschaft weiblich (Karolina Kowalik, Greta Peters, Maria Becker, Saganna Mathisuthan) errang den Bronzerang. Außerdem wurde die 2. Mannschaft männlich (Philip Peetz, Michal Kowalik, Felix Ricken, Nils Peetz) mit Silber belohnt.

Wie auch beim diesjährigen Tital-Cup konnte sich das Team des TuS Velmede-Bestwig auch den Gesamtsieg in der Mannschaftswertung vor dem SSV Meschede und dem SV Aegir Arnsberg sichern!

Bestzeiten am laufenden Band beim 34. Herbstschwimmfest
des TuS 1886 Sundern am 24.10.2015

Mit 11 Aktiven ging die Schwimmabteilung des TuS Velmede-Bestwig beim Herbstschwimmfest in Sundern an den Start. 41 mal starteten die Schwimmer und schwammen 16 Bestzeiten. Sie waren bestens vorbereitet und konnten 13 Medaillen mit nach Velmede-Bestwig nehmen.

Ben Gödde gewann Silber in Bestzeit über 50 m Brust. Manuel Kanzelista bekam die Bronzemedaille über 50 m Rücken. Kinga Kowalik schwamm mit ihren 8 Jahren 2 mal Bestzeit  und erhielt dafür 2 mal Silber für 50m Freistil und 50 m Rücken sowie 1 mal Bronze für 50 m Brust. Ebenfalls erfolgreich war ihr Vater Michal Kowalik. Er belegte den Silberrang über 100 m Brust, sowie 2 Bronzeränge über 50 m Brust und 50 m Schmetterling. Saaira Mathisuthan erschwamm sich in Bestzeit die Bronzemedaille über 50 m Schmetterling.

Erfolgreichste Schwimmerin des TuS Velmede-Bestwig war an diesem Tag Greta Peters. Am Ende des Wettkampfes konnte sie mit gleich 4 Medaillen nach Hause fahren. Sie gewann 2 mal Gold für 50 m Schmetterling und 50 m Brust, 1 mal Silber für 50 m Freistil und 1 mal Bronze für 50 m Rücken.

Top 10 Plätze erreichten Celine Baumann, Karolina Kowalik, Saganna Mathisuthan, Lenie Mukunthan und Stefan Peters.

Herbstschwimmfest des TuRa Freienohl
am 03.10.2015 in Meschede

Bei strahlendem Sonnenschein ging ein starkes Team des TuS Velmede-Bestwig hochmotiviert im Hallenbad Meschede an den Start. Mit 43 Medaillen lief dieser Wettkampf wieder sehr erfolgreich für die Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig ab - 23 mal Bronze, 12 mal Silber, 8 mal Gold und dazu kommen noch hervorragende 35 persönliche Rekorde!

Die erfolgreichen Medaillensammler sind im Einzelnen: Celine Baumann (1 x Gold für 100m Rücken), Julian Braun (1 x Bronze für 50m Brust), Justin Braun (1 x Silber für 50m Brust und 2 x Bronze für 50m Rücken, 50m Freistil), Henrik Eikeler (1 x Silber für 100m Freistil und 1 x Bronze für 100m Brust), Mirco Eikeler (1 x Silber für 100m Brust und 4 x Bronze für 100m Freistil, 100m Rücken, 50m Freistil, 50m Rücken), Kinga Kowalik (2 x Gold für 50m Rücken, 50m Freistil und 1 x Bronze für 50m Brust), Michal Kowalik (4 x Silber für 50m Schmetterling, 100m Rücken, 100m Lagen, 100m Brust und 2 x Bronze für 100m Freistil, 50m Freistil), Saaira  Mathisuthan (1 x Bronze für 50m Freistil), Nils Peetz (1 x Gold für 100m Brust und 3 x Bronze für 100m Rücken, 50m Brust, 100m Lagen), Philip Peetz (1 x Bronze für 100m Brust), Greta Peters (2 x Gold für 50m Brust, 50m Freistil und 1 x Silber für 50m Rücken), Felix Ricken (1 x Gold für 100m Lagen und 1 x Bronze für 50m Schmetterling), Erik Schneider (1 x Silber für 50m Freistil und 1 x Bronze für 50m Brust), Lisa-Marie Schrewe (1x Gold für 100m Brust, 1 x Silber für 50m Brust und 1 x Bronze für 100m Rücken), Eric Wegener (1 x Silber für 100m Brust und 1 x Bronze für 100 m Freistil).

Ebenfalls konnten die Staffeln des TuS Velmede-Bestwig überzeugen und zeigten so Teamgeist und Zusammenhalt. Silber gewann die 4 x 50m Freistil mixed Staffel in der Besetzung Saaira Mathisuthan, Justin Braun, Greta Peters und Eric Wegener. Ebenso konnten die 6 x 50m Freistil mixed Staffel (Ellen Wegener, Henrik Eikeler, Lisa-Marie Schrewe, Nils Peetz, Kinga Kowalik, Felix Ricken), die 4 x 50m Lagen Staffel männl. (Felix Ricken, Mirco Eikeler, Michal Kowalik, Philip Peetz) und die 4 x 50m Lagen Staffel weibl. (Lisa-Marie Schrewe, Greta Peters, Saganna Mathisuthan, Ellen Wegener) mit Bronze auf das Podest steigen.

2 x Gold für TuS Schwimmer beim 34. Jakob-Koenen
Gedächtnisschwimmen am 27.09.2015 in Lippstadt

Gleich 2 Wettkämpfe standen am vergangenen Wochenende auf dem Programm der Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig. Während am Samstag bereits erfolgreich der Wettkampf in Werl bestritten wurde, ging es dann sonntags in Lippstadt erneut um gute Platzierungen und persönliche Bestzeiten.

Medaillen erhielten: Marie Becker (1 x Bronze für 50 m Freistil), Justin Braun (1 x Bronze für 50 m Rücken), Karolina Kowalik (1 x Gold für 50m Rücken, 1 x Silber für 100 m Freistil und 2 x Bronze für 50 m Freistil und 50 m Brust), Michal Kowalik (1 x Silber für 100 m Brust), Saaira Mathisuthan (2 x Bronze für 50 m Brust, 100 m Lagen), Saganna Mathisuthan (1 x Gold für 100 m Lagen) und Lisa-Marie Schrewe (1 x Bronze für 50 m Rücken).

Insgesamt gab es 18 persönliche Bestzeiten und eine durchaus positive Bilanz.

TuS Schwimmer bewiesen sich beim 2. Werler Kurzbahnmeeting
am 26.09.2015 auch auf seltenen Strecken

Es sind nicht viele Wettkämpfe in denen die Schwimmer ihre Leistungen auf längeren Distanzen unter Beweis stellen können. Am 26. September 2015 bekam das Team des TuS Velmede-Bestwig dann doch mal wieder Gelegenheit dazu. Mit einer wegen Krankheit kleinen Mannschaft von 4 Schwimmern ging der TuS in Werl an den Start und absolvierte 23 Einzelstarts. Insgesamt 12 Medaillen nahm das Team mit nach Velmede-Bestwig zurück. Erfolgreichster Schwimmer war Michal Kowalik mit insgesamt 6 Medaillen (3 x Gold für 50 m Rücken, 100 m Lagen, 100 m Freistil, 1 x Silber für 100 m Brust und 2 x Bronze für 50 m Schmetterling und 50 m Brust). Greta Peters bekam 5 Medaillen (2 x Gold für 50 m Brust und 200 m Brust, 1 x Silber für 100 m Brust, 2 x Bronze für 50 m Rücken und 100 m Lagen). Saaira Mathisuthan freute sich über eine Silbermedaille für 200 m Brust.

TuS-Schwimmer holten 13 Medaillen
beim 49. Arnsberger Kraulertag

11 Schwimmerinnen und Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig starteten am 19.09.2015 beim 49. Arnsberger Kraulertag. Im Freizeitbad Nass mussten sie gegen 11 Vereine mit knapp 150 Teilnehmern antreten.

Die Medaillen für den TuS Velmede-Bestwig holten:
Celine Baumann (1 x Bronze), Manuel Kanzelista (1x Gold, 2 x Silber), Karolina Kowalik (1 x Silber), Kinga Kowalik (1 x Gold), Michael Kowalik (1 x Bronze), Saaira Mathisuthan (1 x Bronze), Saganna Mathisuthan (1 x Gold, 2 x Silber) und Greta Peters (1 x Gold, 1 x Silber). Außerdem wurden 21 persönliche Bestzeiten geschwommen!

Nachwuchsschwimmer und Wettkampfteam
überzeugten beim Tital-Cup

Beim diesjährigen Tital-Cup am 29.08.2015 in der Schwimmhalle am Ostenberg errangen die Schwimmerinnen und Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig den Mannschaftspokal mit über 100 Punkten Vorsprung vor dem SV Aegir Arnsberg, dem SV Neptun Neheim-Hüsten, dem S.V. Möhnewelle und dem TuRa Freienohl.

Unter den Akteuren der Jahrgänge 2003 – 2010 waren zum Teil auch Nachwuchstalente, die zum ersten Mal an einem Wettkampf teilnahmen.

Die Neulinge wurden von ihren Trainern gut vorbereitet. Insgesamt schickten sie 33 Schwimmerinnen und Schwimmer mit 97 Starts ins Rennen. Diese bedankten sich für die gute Trainingsarbeit mit einem wahren Medaillenregen. 23 x Gold, 23 x Silber und 14 x Bronze wurden in den Einzelwettkämpfen erzielt. 

Über Medaillenränge freuten sich folgende Nachwuchstalente:
Johannes Drees (2010): 2 x Gold 50m Freistil u. 50m
Brust Hannah Labe (2010): 1 x Silber 50m Brust, 1x Bronze 50m Freistil
Paula Nieder (2010): 1 x Gold 50m Brust, 1 x Silber 50m Freistil
Tom Jung (2009): 1 x Gold 33m Freistil, 2 x Silber 33m Brustbeinschlag u. 33m Brust
Amelie Bunse (2008): 1 x Gold 50m Brust, 1 x Silber 50m Freistil
Moritz Drees (2008): 1 x Gold 50m Freistil
Felix Labe (2008): 1 x Gold 33m Rücken, 1 x Silber 33m Freistil, 1 x Bronze 33m Rückenbeinschlag
Ida Peters (2008): 2 x Silber 33m Brustbeinschlag und 50m Brust
Svea Gahler (2007): 1 x Bronze 50m Freistil
Timo Kneer (2007): 2 x Silber 50m Freistil u. 50m Brust
Moritz Trudewind (2006): 2 x Silber 50m Freistil u. 50m Brust
Jannik Schröder (2005): 1 x Bronze 50m Brust

Folgende Wettkampfschwimmer des TuS erhielten Medaillen:
Kinga Kowalik (2007): 2 x Gold 50m Brust u. 50m Freistil
Tina Bernecker (2007): 1 x Gold 50m Rücken, 2 x Silber 50m Brust u. 50m Freistil
Marie Becker (2006): 1 x Gold 50m Freistil, 1 x Silber 50m Rücken
Greta Peters (2006): 1 x Gold 50m Brust, 2 x Bronze 50m Rücken u. 50m Freistil
Saaira Mathisuthan (2006): 1 x Bronze 50m Brust
Justin Braun (2005) 2 x Silber 50m Brust u. 50m Rücken
Ben Gödde (2005): 1 x Gold 50m Brust, 1 x Silber 50m Freistil
Karolina Kowalik (2005): 3 x Gold 50m Brust, 50m Rücken u. 50m Freistil
Saganna Mathisuthan (2005) 1 x Gold 50m Schmetterling, 2 x Silber 50m Rücken u. 50m Freistil, 1 x Bronze 50m Brust
Erik Schneider (2005): 2 x Bronze 50m Brust u. 50m Freistil
Julia Czochara (2004): 1 x Gold 50m Brust, 1 x Bronze 50m Freistil
Paul Klein (2004): 1 x Bronze 50m Brust
Dilara Usul (2004): 1x Gold 50m Freistil, 1 x Silber 50m Rücken, 1 x Bronze 50m Brust
Eric Wegener (2004): 1 x Gold 50m Schmetterling, 2 x Silber 50m Brust u. 50m Freistil, 1 x Bronze 50m Rücken
Julian Braun (2003): 3 x Gold 50m Brust, 50m Rücken u. 50m Freistil

Weiter freuten sich über den 1. Platz in der 4 x 33m Freistil mixed Staffel Amelie Bunse, Tom Jung, Felix Labe und Ida Peters.

Den 2. Platz belegte die 4 x 50m Freistil mixed Staffel mit Svea Gahler, Timo Kneer, Mara Schmidt und Moritz Trudewind.

Die 8 x 50m Freistil mixed Staffel des Wettkampfteams vertreten durch Julian Braun, Julia Czochara, Ben Gödde, Paul Klein, Karolina Kowalik, Kinga Kowalik, Saaira Mathisuthan und Eric Wegener erzielte den 1. Platz.

Alle Schwimmerinnen und Schwimmer, ob mit oder ohne Medaille, zeigten herausragende persönliche Bestleistungen.

41. Hochsauerlandschwimmfest in Meschede

Trotz kühlem aber trockenem Wetter am Samstag, 20.06.2015, traten 6 Aktive im Mescheder Freibad zu diesem international besetzten Wettkampf an. 7 Top-Platzierungen und viele gute Zeiten konnte das Team des TuS Velmede-Bestwig am Wettkampfende für sich verbuchen.

Tina Bernecker sicherte sich dabei 2 mal Bronze (50m Rücken, 50m Freistil). Ebenfalls 2 mal Bronze erschwamm sich Lisa-Marie Schrewe (50m Brust, 50m Rücken). Greta Peters stand gleich drei mal auf dem Treppchen (Gold 50m Brust, Silber 100m Brust, Bronze 100m Rücken). Greta erhielt einen Pokal als Siegerin Jahrgang 2006.

6. Velmeder Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft

Paderborn, Ibbenbüren, Marsberg, Geseke - das waren in den letzten Wochen die Stationen, wo sich die Wettkampf-Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig in unterschiedlichen Wettbewerben beweisen konnten.

Am Samstag den 06.06.2015 galt es dann sich bei den eigenen Gemeinde- und Vereinsmeisterschaften zu bewähren. Los ging es schön früh um 9:00h mit dem Einschwimmen und ab 10:00h begann dann der eigentliche Wettkampf.

Der Einladung zur Gemeindemeisterschaft waren zahlreiche Hobby- und Freizeitsportler gefolgt. Bei diesem Wettkampf gehen nicht die Lizenzsportler an den Start, sondern Hobby-Schwimmer, aber auch Vereins- und Thekenmannschaften. Deshalb standen im Schwimmbad am Ostenberg an diesem Tag nicht in erster Linie Zeiten und Ergebnisse im Vordergrund, sondern gemeinsame Aktivität und gute Laune. Der „olympische Gedanke“ herrschte: Dabeisein ist alles. Und so wurden auch jene Sportler kräftig angefeuert, die nicht unbedingt mit Bestzeiten am Beckenrand anschlugen.

Eigentlich sollte diese Veranstaltung bereits im Februar stattfinden - ein technischer Defekt im Schwimmbad am Ostenberg machte es notwendig, in die Sommermonate auszuweichen. Deshalb reichten die Teilnehmerzahlen auch nicht ganz an das Vorjahr heran: 87 Aktive absolvierten 237 Einzel- und neun Staffelstarts.

Die Titelträger der Gemeindemeisterschaft im Einzelnen:
Alexa Hillebrand, Jg. 2010 (50m Freistil); Hannah Labe, Jg. 2010 (50m Brust); Victoria Minkina, Jg. 2008 (50m Freistil, 50m Rücken); Ida Peters, Jg. 2008 (50m Brust); Mara Schmidt, Jg. 2007 (50m Freistil, 50m Brust); Marie-Theres von Lüninck, Jg. 2006 (50m Brust); Franziska Dietrich, Jg. 2004 (50m Freistil, 50m Brust, 100m Brust); Anna von Lüninck, Jg. 2004 (50m Rücken); Katharina Häger, Jg. 2001 (50m Freistil, 100m Freistil, 100m Brust); Silvia Mansheim, Jg. 1960 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken) Finn Stratmann, Jg. 2009 (50m Freistil, 50m Brust); Felix Labe, Jg. 2008 (50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Marcel Britner, Jg. 2007 (50m Freistil); Jasper Liese, Jg. 2007 (50m Brust); Torben Donner, Jg. 2006 (50m Freistil, 50m Brust); Erik Schneider, Jg. 2005 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust); Justin Braun, Jg. 2005 (50m Rücken); Julius Sommer, Jg. 2005 (100m Brust); Pascal Carow, Jg. 2004 (50m Freistil, 50m Brust, 100m Brust);Carl-Anton von Lüninck, Jg. 2002 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 100m Brust); Yannick Dietrich, Jg. 2001 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust, 100m Brust); Lukas Hamann, Jg. 2000 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust, 100m Brust); Jonas Hamann, Jg. 1998 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust, 100m Brust); Stefan Peters, Jg. 1977 (50m Brust, 100m Brust); Michael Hamann, Jg. 1962 (50m Freistil, 50m Brust, 100m Brust)

Das Wettkampf-Team des TuS Velmede-Bestwig wurde parallel in der Vereinsmeisterschaft separat gewertet.

Die Vereinsmeister im Einzelnen:
Greta Peters, Jg. 2006 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 100m Rücken, 50m Brust, 100m Brust); Karolina Kowalik, Jg. 2005 (50m Freistil, 200m Freistil, 100m Brust); Saganna Mathisuthan, Jg. 2005 (50m Schmetterling); Saskia Donner, Jg. 2004 (50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Lenie Mukunthan, Jg. 2003 (50m Rücken); Nora-Tabea Niedzielski, Jg. 2003 (50m Freistil, 50m Brust, 100m Brust); Celine Baumann, Jg. 2002 (100m Freistil, 100m Rücken, 100m Brust); Lisa-Marie Schrewe, Jg. 2001 (200m Lagen, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 100m Brust, 200m Brust); Ellen Wegener, Jg. 2001 (200m Freistil, 100m Rücken); Leonie Bracht, Jg. 1999 (200m Lagen, 50m Freistil, 100m Brust, 200m Brust) Manuel Kanzelista, Jg. 2004 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Eric Wegener, Jg. 2004 (200m Lagen); Julian Braun, Jg. 2003 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 100m Brust); Felix Ricken, Jg. 2001 (200m Lagen, 100m Freistil, 200m Rücken, 50m Schmetterling); Mirco Eikeler, Jg. 1999 (200m Lagen, 50m Freistil, 100m Rücken, 200m Brust)

Neue Vereinsrekorde stellten Leonie Bracht (200m Brust), Mirco Eikeler (200m Brust) und Felix Ricken (200m Rücken) auf.

Die Dreikampf-Wertung konnten Karolina Kowalik und Eric Wegener für sich entscheiden.

Sieger im Vierkampf wurden Leonie Bracht und Mirco Eikeler.

22. Geseker Einladungsschwimmfest

Mit einem kleinen Schwimmteam trat der TuS Velmede-Bestwig beim 22. Geseker Einladungsschwimmfest am 04.06.2015 an. Insgesamt 18 Vereine mit 198 Sportlern standen 687 mal auf dem Startblock. 13 mal hieß es auch für die 4 Schwimmer des TuS im Freibad Geseke bei bestem Wetter an den Start zu gehen und um die Medaillen zu schwimmen.

2 mal Bronze (Saaira Mathisuthan 50m Brust und Felix Ricken 100m Lagen) und 7 persönliche Bestzeiten waren nach Wettkampfende das Gesamtergebnis.

TVI Pokal in Ibbenbüren

Zum 22. internationalen Schwimmwettkampf trafen sich am 30.-31.05.2015 mehr als 200 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 15 Vereinen, um durch insgesamt 1304 Starts die Sieger zu ermitteln.

Die Mannschaft des TuS Velmede-Bestwig mit 5 Schwimmern gab dabei wieder Alles: 7 Mal standen sie auf dem Siegertreppchen. 3 dritte Plätze belegte Philip Peetz (50m Schmetterling, 50m Freistil, 50m Brust). Felix Ricken überzeugte mit 4 Medaillen (2 mal Silber für 50m Schmetterling und 50m Rücken und 2 mal Bronze für 50m Freistil und 100m Lagen). Nils Peetz, Lisa-Marie Schrewe und Ellen Wegener erzielten persönliche sowie Saisonbestzeiten.

Traditionell wurde im Goethe Gymnasium übernachtet. Der Spaß kam dabei natürlich nicht zu kurz. Die Beteiligten sind sich sicher – nächstes Jahr sind WIR wieder dabei!

Mannschaft überzeugt beim 40. Marsberger Schwimmertag

Früh aufstehen mussten die 6 Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig am 30.05.2015, um beim 40. Marsberger Schwimmertag mitmischen zu können. Insgesamt kamen 172 Schwimmer aus 13 Vereinen.

Leistungsstark setzten sich die Schwimmer des TuS durch. Sie gewannen insgesamt 16 Medaillen und erzielten zahlreiche persönliche Bestzeiten. Karolina Kowalik stand dabei gleich 4 mal ganz oben auf dem Treppchen (50m Freistil, 50m Brust, 50m Rücken und 100m Freistil). Die kleine Schwester Kinga Kowalik freute sich über 2 mal Gold (50m Freistil, 50m Rücken) und 1 mal Silber (50m Brust). Saaira Mathisuthan erschwamm sich ebenfalls 1 mal Gold (50m Brust) und 2 mal Silber (50m Freistil, 50m Rücken). 4 Medaillen gab es auch für Saganna Mathisuthan (1 mal Gold für 50m Schmetterling und 3 x Bronze für 50m Freistil, 50m Brust, 100m Freistil). Auch der einzige Junge der TuS-Mannschaft fuhr nicht ohne Medaillen zurück nach Hause. Eric Wegener errang Silber für 100m Brust und Bronze für 100m Freistil.

TuS-Team stark beim WABA PaderSchwimmCup 2015

7 Medaillen brachten die Aktiven des TuS Velmede-Bestwig am 02.05.2015 aus Paderborn vom WABA PaderSchwimmCup 2015 mit nach Hause. Bei diesem Wettkampf waren über 2300 Starts von 463 Teilnehmern zu sehen. Marie Becker erhielt die Silbermedaille für 50m Freistill und Bronze für 100m Freistil. Karolina Kowalik erschwamm sich die Silbermedaille in 50m Rücken. Gleich 3 Silbermedaillen bekam Kinga Kowalik für ihre 50m Strecken in Brust, Rücken und Freistil. Die Goldmedaille für 50m Brust darf Greta Peters ihr Eigen nennen. Weitere 12 Schwimmer nahmen erfolgreich an diesem Schwimmwettkampf teil. Sie glänzten mit persönlichen Bestzeiten. Alle Teilnehmer waren mit ihren Leistungen mehr als zufrieden.

19. Kreismeisterschaft Schwimmen im Hallenbad Meschede
161 Schwimmer aus sieben Vereinen am Start

Der Kreissportbund HSK und der TuS Velmede-Bestwig hatten Kinder und Jugendlichen der Jahrgänge 2007 bis 1996 und älter zu den diesjährigen Kreismeisterschaften im Schwimmen ins Hallenbad nach Meschede eingeladen.

161 Teilnehmer aus sieben Vereinen haben zusammen 567 Starts absolviert. Trotz sehr starker Konkurrenz konnte sich der TuS Velmede-Bestwig in der Vereinswertung weit vorne platzieren. Insgesamt standen unterm Strich 1 Gold-, 4 Silber- und 1 Bronzemedaillen im Drei- und Vierkampf zu Buche.

Kreismeister wurde Manuel Kanzelista (Jg. 2004). Kinga Kowalik ( Jg. 2007), Greta Peters (Jg. 2006), Karolina Kowalik (Jg. 2005) und Felix Ricken (Jg. 2001) erhielten die silberne Kreismeistermedaille. Die bronzene Kreismeistermedaille erschwamm sich Marie Becker (Jg. 2006).

Wertvolle Erfahrungen sammelten aber auch alle anderen Teammitglieder des TuS Velmede-Bestwig, die zum Teil ihre ersten Wettkämpfe absolvierten und dabei erstaunlich unbeeindruckt in ihre Läufe gingen. So konnten zahlreiche persönliche Bestzeiten erzielt werden.