Hier geht es zu den News aus den Jahren: Opens internal link in current window2016 | Opens internal link in current window2015 | Opens internal link in current window2014

News der Schwimm-Abteilung aus 2017

Mittendrin statt nur dabei – Trio des TuS Velmede-Bestwig
erfolgreich beim 49. Advent-Schwimmfest im NASS

Drei TuS-Schwimmerinnen nahmen am vergangenen Wochenende am 49. Advent-Schwimmfest des SV Neptun Neheim-Hüsten teil und brachten zum Ende einer langen Schwimmsaison bei 10 Starts 4 Medaillen mit nach Hause. Im Freizeitbad NASS mussten sie sich in einem großen Teilnehmerfeld gegenüber mehr als 450 Aktiven aus 24 Vereinen beweisen.

Amelie Bunse gewann jeweils Bronze über 50m und 100m Brust und schrappte mit einer persönlichen Bestzeit über 100m Freistil nur knapp an einer weiteren Medaille vorbei.

Jeden Lauf mit einer persönlichen Bestzeit konnte Greta Peters beenden. Sie erschwamm sich 2 Silbermedaillen über 50m Schmetterling und 50m Brust.

Bei sehr großer Konkurrenz in ihrer Altersgruppe konnte Ida Peters ebenfalls mit starken Leistungen überzeugen. Es gelang ihr über 50m Freistil ihre bisherige persönliche Bestzeit um über 2 sec. zu verbessern. So konnte sie sich einen hervorragenden 7. Platz sichern.

Int. Hessische Meisterschaften der Masters
am 18.11.17 in Battenberg

Auch die Masterschwimmer des TuS Velmede-Bestwig schwimmen zurzeit auf einer Erfolgswelle. So trat ein motiviertes Zweimann-Team am 18.11.2017 bei den Internationalen Hessischen Meisterschaften der Masters in Battenberg an. Insgesamt waren 46 Vereine aus Hessen, Niedersachsen, NRW und Rheinland-Pfalz mit über 140 Sportlern angereist, um die Besten zu küren.

Stark präsentierte sich bei seinem 1. Wettkampf als Masterschwimmer Dirk Bogedain. Er erhielt 2 x Silber für 50m Brust sowie 100m Brust und wurde so jeweils Internationaler Hessischer Vize-Kurzbahnmeister der Masters 2017. Zusätzlich belegte der den 3. Podestplatz über 100m Freistil.

Nur knapp am Podium vorbei schwamm Stefan Peters. Mit einer starken persönlichen Bestzeit sicherte er sich einen Platz unter den besten Fünf seiner Altersklasse.

Kleines Team – großer Erfolg in Battenberg

Am Sonntag den 12.11.2017 folgte ein kleines Schwimmteam des TuS Velmede-Bestwig der Einladung zum 22. Mountbatten-Schwimm-Meeting des TSV Battenberg 1912 e.V. ins hessische Battenberg.

Bereits nach den ersten Starts war zu erkennen, dass die Aktiven in einer sehr guten Wettkampfverfassung waren und so fielen persönliche Bestzeiten im Minutentakt.

Überzeugen konnte Amelie Bunse, die sich bei jedem Start eine Medaille sicherte. So erhielt sie 3 x Gold für 50m Brust, 100m Brust und 50m Rücken, Silber für 100m Lagen und Bronze für 100m Freistil.

In Bestform zeigte sich auch Svea Gahler. 4 x Gold für 50m Brust, 50m Freistil, 100m Lagen und 50m Rücken sowie Bronze über 100m Brust waren ihre Ausbeute.

Saaira Mathisuthan erhielt 1 x Silber für 50m Schmetterling und 3 x Bronze für 50m Brust, 100m Lagen, 100m Brust. Für ihre Schwester Saganna Mathisuthan reichte es in einem starken Teilnehmerfeld nicht zu einem Podestplatz. Trotzdem konnte sie mit Top-Ten-Plätzen sehr zufrieden sein.

Den Bronzerang über 50m Rücken belegte Mara Schmidt und Chiara Schrewe durfte am Ende des Wettkampfes 2 Bronzemedaillen für 100m Lagen und 50m Rücken ihr Eigen nennen.      

Erstklassige Leistungen beim 27. Herbstschwimmfest

Das Hallenbad Meschede war am 01.11.2017 Austragungsort des 27. Herbstschwimmfestes des TuS Velmede-Bestwig auf der Kurzbahn (25m). Insgesamt waren 11 Vereine aus NRW und einer aus den Niederlanden mit ihren Schwimmtalenten und Masterschwimmern am Start und sorgten so mit ca. 120 Startern für ein großes Teilnehmerfeld.

Zwar reichte es für den Veranstalter nicht zum Titel der besten Mannschaft, dieser ging an den SV Aegir Arnsberg, aber dennoch konnten etliche Bestleistungen prämiert und Medaillen vergeben werden.

Medaillen erhielten:

Marie Becker: 1 x Silber für 50m Rücken und 1 x Bronze für 100m Lagen
Sena Bektas: 3 x Bronze für 50m Brust, 50m Rücken, 100m Lagen
Justin Braun: 5 x Gold für 100m Brust, 100m Rücken, 100m Lagen, 50m Schmetterling, 100m Freistil
Svea Gahler: 1 x Gold für 100m Lagen, 1 x Silber 50m Rücken, 2 x Bronze für 50m Brust, 50m Freistil
Manuel Kanzelista: 1 x Gold für 100m Lagen, 2 x Silber für 100m Brust, 100m Freistil
Michal Kowalik: 3 x Gold für 100m Rücken, 100m Lagen, 100m Freistil
Saaira Mathisuthan: 1 x Bronze für 50m Brust
Greta Peters: 1 x Gold für 50m Schmetterling, 2 x Silber für 50m Brust, 50m Freistil
Ida Peters: 1 x Bronze für 50m Freistil
Erik Schneider: 1 x Silber für 100m Lagen, 4 x Bronze für 100m Brust, 100m Rücken, 50m Schmetterling, 100m Freistil
Chiara Schrewe: 1 x Bronze für 100m Lagen
Lisa-Marie Schrewe: 2 x Gold für 100m Brust, 100m Rücken
Markus Schröjahr: 1 x Silber für 100m Brust, 1 x Bronze für 100m Freistil
Bernd Waldow: 1 x Bronze für 100m Brust
Eric Wegener: 1 x Gold für 100m Rücken, 1 x Bronze für 100m Freistil

Leider nicht aufs Podest, aber mit guten Zeiten in die Top-Ten, schafften es Björn Hillebrand, Laura Hillebrand, Saganna Mathisuthan, Waldemar Minkina, Stefan Peters und Jannik Schröder.

Das gelungene Mannschaftsergebnis des TuS Velmede-Bestwig rundete zudem die 4 x 50m Freistil-Staffel weiblich ab. Sena Bektas, Svea Gahler, Marie Becker und Chiara Schrewe sicherten sich den 2. Platz auf dem Treppchen.

Herbstschwimmfest des TuRa Freienohl
im Hallenbad Meschede am 03.10.2017

Medaillenträume wurden beim Herbstschwimmfest des TuRa Freienohl für die Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig wahr. Die Trainer hatten 65 Starts von 14 Aktiven gemeldet und mit 35 gewonnenen Medaillen wurden alle Erwartungen mehr als nur übertroffen.

Über Medaillen freuten sich:
Marie Becker: 2 x Silber für 50m Freistil, 100m Freistil und 1 x Bronze für 100m Rücken
Julian Braun: 1 x Gold für 100m Brust
Justin Braun: 5 x Gold für 50m Schmetterling, 50m Brust, 50m Rücken, 100m Brust, 100m Lagen; 1 x Silber für 100m Freistil und 1 x Bronze für 50m Freistil
Svea Gahler: 3 x Silber für 50m Rücken, 100m Brust, 50m Freistil
Manuel Kanzelista: 3 x Gold für 100m Freistil, 50m Schmetterling, 50m Freistil; 2 x Silber für 50m Rücken, 100m Brust und 1 x Bronze für 50m Brust
Saaira Mathisuthan: 1 x Gold für 50m Brust und 1 x Silber für 100m Brust
Victoria Minkina: 1 x Bronze für 50m Brust
Mara Schmidt: 2 x Bronze für 50m Rücken und 100m Brust
Erik Schneider: 3 x Silber für 50m Schmetterling, 100m Lagen, 50m Freistil; 1 x Bronze für 100m Freistil
Chiara Schrewe: 1 x Silber für 100m Rücken
Lisa-Marie Schrewe: 4 x Gold für 50m Brust, 100m Brust, 50m Rücken, 100m Rücken
Eric Wegener: 1 x Bronze für 100m Lagen

Sena Bektas und Saganna Mathisuthan konnten sich mit guten Zeiten Top-Ten-Plätze sichern.

Die 6 x 50m Freistil mixed Staffel (Chiara Schrewe, Manuel Kanzelista, Saganna Mathisuthan, Julian Braun, Saaira Mathisuthan, Justin Braun) musste sich nur dem SSV Meschede geschlagen geben und erreichte einen überzeugenden Silberrang.

36. Jakob-Koenen Gedächtnisschwimmen
in Lippstadt am 24.09.2017

Der Einladung des SV Teutonia Lippstadt zum diesjährigen 36. Jakob-Koenen Gedächtnisschwimmen folgten 5 Wettkampfschwimmer des TuS Velmede-Bestwig.

Mit einigem Selbstvertrauen, aber ohne überzogene Erwartungen, gab die junge Mannschaft ihr Bestes und wurde mit vielen neuen persönlichen Bestzeiten, Urkundenplätzen und 4 Medaillen belohnt.

Amelie Bunse sicherte sich Silber über 50m Schmetterling und Bronze über 50m Rücken. Über 2 Bronzemedaillen für 100m Lagen und 50m Freistil freute sich Manuel Kanzelista.

Gute vordere Platzierungen sowie Top-Ten-Plätze erreichten Svea Gahler, Victoria Minkina und Mara Schmidt.

Silvia Mansheim vom TuS Velmede-Bestwig
holt Südwestfalen Freiwassertitel

Perfekt! So könnte das Fazit der Internationalen NRW-Freiwassermeisterschaften und SV-SW Meisterschaften im Seebad Haltern am 10.09.2017 lauten. Wetter, Stimmung, Kulisse, Teilnehmerzahl - es stimmte einfach alles. Auch sportlich konnte die Masterschwimmerin Silvia Mansheim ein Ausrufezeichen setzen.

Auf der 1.250 Meter langen Rundstrecke hatte sie anfangs Mühe ihren Rhythmus zu finden, was durch massive Orientierungsprobleme aufgrund der nicht durchgängigen Streckenmarkierung zusätzlich erschwert wurde. „Die zweite Runde lief dann deutlich besser für mich“, resümierte Silvia Mansheim. Die 2.500 Meter lange Strecke absolvierte sie in einer Zeit von 59:25,18 Minuten und wurde damit Südwestfalenmeisterin und gleichzeitig NRW-Vizemeisterin in der Altersklasse 55.

TuS Velmede-Bestwig Duo beim 51. Kraulertag im NASS

Am vergangenen Samstag, 02.09.2017, nahmen 2 Schwimmerinnen des TuS am 51. Kraulertag des SV Aegir Arnsberg im NASS teil.

Beide Athletinnen gingen erholt nach der langen Sommerpause in diesen Wettkampf und absolvierten hierbei ihre Starts mit guten Zeiten. So durften sie sich dann auch über insgesamt 4 Medaillen freuen.

Dabei wurde jeder Start von Marie Becker mit Edelmetall gekürt. Sie erhielt 3 x Silber über 200m Freistil, 100m Rücken und 50m Freistil.

Chiara Schrewe sicherte sich die Goldmedaille über 200m Lagen in neuer persönlicher Bestzeit.

43. Hochsauerlandschwimmfest im Freibad Meschede

Beim 43. Hochsauerlandschwimmfest vom 08.07.2017 - 09.07.2017 im Freibad Meschede konnten die Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig das Trainerteam wieder mit guten Leistungen überzeugen und sorgten für viele Rekorde auf den 50m-Strecken.

Die Konkurrenz war groß, waren doch insgesamt 21 Vereine mit 358 Sportlern, die bei über 1800 Starts ihr Können unter Beweis stellten, angereist.

2 x Gold ging an Justin Braun über 100m Brust und 200m Brust. Dabei stellte er einen neuen Vereinsrekord über die 200m Bruststrecke auf. Zusätzlich sicherte er sich 2 x Bronze über 200m Lagen und 50m Rücken.

Über 100m Brust gewann Amelie Bunse die Silbermedaille.

Michal Kowalik sorgte bei seinen vier Starts für vier neue Streckenrekorde und wurde über 100m Schmetterling mit einer Silbermedaille belohnt.

Ebenfalls eine Silbermedaille über 50m Schmetterling durfte Mara Schmidt am Ende des Wettkampfes ihr Eigen nennen.

Lisa-Marie Schrewe schwamm über 50m Rücken persönliche Bestzeit und freute sich über Bronze.

Julian Braun, Svea Gahler, Björn Hillebrand, Laura Hillebrand, Victoria Minkina, Erik Schneider und Chiara Schrewe verbesserten sich durchweg über die 50-Strecken und belegten gute vordere Plätze.

Tital-Cup am 24.06.2017 in Velmede-Bestwig

„Noch kein Meister ist vom Himmel gefallen oder im Schwimmerdeutsch: ins Wasser gefallen - Schwimmnachwuchs sammelt erste Wettkampfpraxis“. Unter diesem Motto fand am vergangenen Samstag der Tital-Cup des TuS Velmede-Bestwig im heimischen Hallenbad am Ostenberg statt. Durch die bewährte Organisation der Eltern aber auch den Einsatz routinierter Kampfrichter verlief der Wettkampf reibungslos und so wurde den jungen Aktiven ein qualitativ hochwertiger Wettkampf geboten.

Von 276 Starts gingen 93 auf das Konto des TuS Velmede-Bestwig. Die Ausbeute von 78 Medaillen und Platz 1 in der Mannschaftswertung vor dem SV Neptun Neheim-Hüsten 1960 e.V., dem TuRa Freienohl und dem SV Aegir Arnsberg konnten sich sehen lassen.

Die verantwortlichen Trainer waren sich daher einig, um den Nachwuchs müssen sie sich momentan keine Sorgen machen.
Über Medaillen durften sich folgende Nachwuchstalente freuen:

Lea Baumann: 2 x Gold für 50m Freistil, 50m Brust
Mika Hanfland: 2 x Gold für 33m Brustbeine, 33m Brust ; 2 x Silber für 33m Rückenbeine, 33m Rücken
Alexa Hillebrand: 4 x Silber für 50m Freistil, 33m Rückenbeine, 33m Rücken, 50m Rücken
Tom Jung: 2 x Gold für 50m Freistil, 50m Brust
Cederic Korte: 2 x Bronze für 33m Freistil, 33 m Brust
Felix Labe: 3 x Gold für 50m Freistil, 50m Brust, 50m Rücken
Hannah Labe: 2 x Silber für 33m Freistil, 33m Brust
Chiara-Sophie Morina: 1 x Silber für 50m Rücken
Leon Peters: 1 x Gold für 50m Rücken; 1 x Silber für 50m Brust; 1 x Bronze für 50m Freistil
Linus Schmidt: 2 x Gold für 50m Freistil, 50m Brust
Janne Schmitten: 1 x Gold für 33m Rückenbeine; 2 x Silber für 33m Freistil, 33m Brust
Luis Schmitten: 2 x Silber für 50m Freistil, 50m Rücken
Marie Wegener: 2 x Bronze für 50m Freistil, 50m Brust

Der 2. Abschnitt war für die Wettkampfschwimmer vorgesehen.
Auch hier freuten sich die Trainer über überzeugende Leistungen und folgende Medaillenträger:
Marie Becker: 3 x Silber für 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil; 1 x Bronze für 50m Brust
Sena Bektas: 1 x Silber für 50m Rücken
Justin Braun: 4 x Gold für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Amelie Bunse: 3 x Gold für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Freistil, 1 x Silber für 50m Schmetterling
Svea Gahler: 4 x Gold für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Laura Hillebrand: 2 x Bronze für 50m Brust, 50m Freistil
Saaira Mathisuthan: 1 x Silber für 50m Brust, 3 x Bronze für 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Saganna Mathisuthan: 4 x Silber für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Victoria Minkina: 1 x Silber für 50m Brust, 1 x Bronze für 50m Rücken
Greta Peters: 4 x Gold für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Ida Peters: 1 x Silber für 50m Freistil, 1 x Bronze für 50m Schmetterling
Mara Schmidt: 3 x Silber für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Freistil
Erik Schneider: 4 x Silber für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Chiara Schrewe: 4 x Gold für 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil

Auch die Staffeln erfüllten an diesem Tag alle Erwartungen.
Siegreich war die 4 x 33m Freistil mixed Staffel (Janne Schmitten, Mika Hanfland, Alexa Hillebrand, Linus Schmidt) vor der Staffel des TuRa Freienohl.
Die 8 x 50m Freistil mixed Staffel (Justin Braun, Saaira Mathisuthan, Svea Gahler, Marie Becker, Greta Peters, Saganna Mathisuthan, Chiara Schrewe, Erik Schneider) war an diesem Tag nicht zu schlagen und belegte den 1. Platz vor der Staffel des SV Neptun Neheim-Hüsten 1960 e.V.

Ebenfalls ganz oben auf dem Podest stand die 8 x 50m Lagen mixed Staffel in der Besetzung Mara Schmidt, Victoria Minkina, Sena Bektas, Laura Hillebrand, Justin Braun, Saganna Mathisuthan, Amelie Bunse, Saganna Mathisuthan.
Die 4 x 50m Freistil mixed Staffel (Tom Jung, Marie Wegener, Luis Schmitten, Leon Peters) belegte den 2. Platz.

TuS-Velmede-Bestwig-Sextett topfit im Freibad in Geseke

Diese Freibad-Ouvertüre am 15.06.2017 beim 23. Internationalen Geseker Einladungsschwimmfest machte Lust auf mehr. 15 Vereine, davon ein ausländischer Verein aus Frankreich, 146 Schwimmer, 567 Einzel- und 24 Staffelstarts machten diesen Wettkampf mit internationalem Flair bei perfektem Freibadwetter zu einem gelungenen Event.

So ist es daher auch nicht verwunderlich, dass sich die Ergebnisse auf Seiten des TuS Velmede-Bestwig sehen lassen konnten. Alle 6 Schwimmerinnen kehrten mit mindestens einer Medaille und zahlreichen Zeitverbesserungen zurück.

Saaira Mathisuthan erhielt die Silbermedaille über 100m Rücken. Ihre Schwester Saganna Mathisuthan freute sich über Silber für 100m Schmetterling.

Zweimal ganz oben auf dem Podest stand Greta Peters. Sie gewann Gold über 100m Schmetterling und 50m Brust. Außerdem sicherte sie sich die Bronzemedaille über 50m Freistil.

Eine Bronzemedaille über 50m Brust bekam Ida Peters, die Jüngste im heutigen TuS-Team.

Ebenfalls Bronze über 100m Rücken ging an Chiara Schrewe.

Insgesamt 3 Silbermedaillen für 100m Lagen, 100m Brust, 100m Rücken nahm Lisa-Marie Schrewe an diesem Wettkampftag mit nach Hause.

Gelungenes Wettkampfwochenende für die
Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig

Starke Konkurrenz und viele Starts – der 24. Internationale Schwimmwettkampf TVI Pokal am 20.5.17 und 21.5.17 in Ibbenbüren stellte die 11 Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig vor einige Herausforderungen. Mit 25 Bestzeiten bei 47 Starts zeigten die Velmeder, dass sie den Bedingungen gut gewachsen waren. Nur die Schwimmer der großen Vereine, deren Trainingsmöglichkeiten denen des TuS deutlich überlegen sind, verhinderten eine größere Ausbeute als 5 Gold-, 4 Silber- und 4 Bronzemedaillen.

Svea Gahler sicherte sich 2 x Bronze über 50m Brust und 100m Brust.
In Bestform war auch an diesem Wochenende wieder Manuel Kanzelista. Er gewann 3 x Gold über 50m Freistil, 100m Freistil und 100m Lagen sowie Silber über 50m Brust.
Ein Garant für viele Medaillen ist immer Greta Peters. Sie überzeugte auch an diesem Wochenende und sicherte sich 2 x Gold über 50m Brust und 100m Schmetterling, 3 x Silber über 50m Freistil, 100m Freistil und 100m Lagen sowie 1 x Bronze über 50m Brust. Am Ende des Wettkampfes gewann sie außerdem souverän die Mehrkampfwertung des Jahrgangs 2006.
Weiterhin erhielt Lisa-Marie Schrewe Bronze über 100m Brust.

Leonie Bracht, Paul Osebold, Katharina Pekar, Stefan Peters, Mara Schmidt, Dilara Usul und Eric Wegener erreichten in diesem starken Teilnehmerfeld zahlreiche Top-Ten-Platzierungen.

Die Übernachtung im Goethe Gymnasium sowie die Gemütlichkeit und der Spaß beim abendlichen gemeinsamen Grillen machten diesen Wettkampf auch in diesem Jahr wieder zu einem Highlight der Schwimmsaison und natürlich zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Für die Schwimmer, Betreuer, Wettkampfrichter sowie die mitgefahrenen Fans ist ganz klar, dass der Termin für 2018 schon jetzt fest im Kalender verankert ist.

Jedoch nicht alle Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig waren nach Ibbenbüren gereist. 5 Aktive traten am 20.5.17 beim 42. Marsberger Schwimmertag an. Mit aller Kraft stemmten sich die Schwimmer gegen die Übermacht der weiteren Vereine und überzeugten mit 13 persönlichen Rekorden bei 15 Starts.

Amelie Bunse stand 2 x auf dem Podest und erhielt Bronze für 50m Freistil und 50m Rücken. Der Konkurrenz gab Saganna Mathisuthan an diesem Tag über 100m Schmetterling keine Chance und gewann Gold.

Sena Bektas, Saaira Mathisuthan und Erik Schneider belegten mit ihren persönlichen Bestzeiten gute Top-Ten-Platzierungen.

Schwimmer wurden ausgezeichnet

Bei der Jahreshauptversammlung am 07.04.2017 wurden von der Schwimmabteilung 3 Aktive für besondere Leistungen geehrt, haben sie doch ihren Verein bei unzähligen Wettkämpfen würdig vertreten.

Greta Peters und Manuel Kanzelista wurden für zahlreiche Medaillen und viele persönliche Bestzeiten im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Zudem waren sie bei den Kreismeisterschaften 2016 nicht zu schlagen und standen ganz oben als Kreismeister auf dem Podest.

Als Medaillensammler und erfolgreicher Masterschwimmer im letzten Jahr erwies sich auch Michal Kowalik. Er wurde für seine Erfolge sowie für den Titel als Internationaler Hessenmeister geehrt.

Kreismeister-Titel für TuS Velmede-Bestwig

Der Einladung des TuRa Freienohl zur 21. Kreismeisterschaft Schwimmen im Hochsauerlandkreis am 01.04.2017 waren in diesem Jahr 200 Schwimmer aus 7 Vereinen ins Hallenbad nach Meschede gefolgt.

Trotz sehr starker Konkurrenz konnte sich das Mannschaftsergebnis für den TuS Velmede-Bestwig durchaus sehen lassen.

Einen Pokal für die beste Jahrgangsleistung im Vierkampf sicherte sich Manuel Kanzelista (Jg. 2004). Er schwamm sich durch neue Bestzeiten an die Spitze und wurde so verdient Kreismeister.

Vize‐Kreismeister wurden Amelie Bunse (Jg. 2008) im Dreikampf und Justin Braun (Jg. 2005) im Vierkampf.

Ebenfalls konnten sich die TuS‐Schwimmer über drei Dritt‐Platzierungen freuen. Greta Peters (Jg. 2006) und Erik Schneider (Jg. 2005) im Dreikampf und Celine Baumann (Jg. 2002) im Vierkampf erhielten Bronzemedaillen.

Marie Becker, Sena Bektas, Leonie Bracht, Svea Gahler, Laura Hillebrand, Victoria Minkina, Ida Peters, Mara Schmidt und Eric Wegener schafften den Sprung aufs Treppchen nicht ganz, konnten jedoch zufrieden mit ihren Leistungen sein - schwammen die Aktiven an diesem Tag doch 25 persönliche Bestzeiten, 7 Jahresbestleistungen und einen Streckenrekord.

Velmeder Schwimmer räumen in Werdohl ab

107 Schwimmer aus 10 Vereinen trafen sich am 25.03.2017 zum Nachwuchsschwimmfest in Werdohl. Der Wettkampf verlief für das sechsköpfige Team des TuS Velmede-Bestwig wie ein Sechser im Lotto. Fuhren sie doch mit 16 Medaillen im Gepäck wieder nach Velmede zurück.

Saaira Mathisuthan konnte bei starker Konkurrenz mit 3 persönlichen Bestzeiten 3 x auf den 4. Rang schwimmen.

Erfolgreich beim Medaillensammeln war Saganna Mathisuthan. Sie holte 2 x Silber über 100m Lagen, 50m Schmetterling sowie 2 x Bronze über 50m Freistil, 50m Brust.

Greta Peters konnte sich bei jedem Start eine Medaille sichern. Sie erhielt 2 x Gold für 50m Schmetterling, 50m Brust und 3 x Bronze für 50m Freistil, 100m Lagen, 50m Rücken.

3 Silbermedaillen für 25m Freistil, 25 Schmetterling, 25m Brust darf Ida Peters jetzt ihr Eigen nennen.

Bronze erschwamm sich Erik Schneider über 50m Rücken.

Einen kompletten Medaillensatz gab es für Eric Wegener. Er bekam Gold für 50m Rücken, Silber für 50m Freistil und Bronze für 100m Lagen.

Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig starteten in Werl durch

Am 18.03.2017 nahm der TuS Velmede-Bestwig mit 9 Schwimmern am Werler Sparkassencup und Jugendschwimmfest 2017 teil. Die Trainer waren mehr als zufrieden - alle Aktiven des TuS flitzten mit guten Zeiten durch das Wasser.

2 Silbermedaillen über 50m Brust und 200m Brust sowie Bronze über 50m Freistil sicherte sich Svea Gahler. Im Medaillenrausch befand sich erneut Greta Peters. Mit je einer Goldmedaille für 50m Schmetterling, 100m Schmetterling, 50m Brust, 100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil sowie 2 Silbermedaillen für 200m Freistil und 200m Brust trat sie strahlend die Heimreise an. Die kleine Schwester Ida Peters bewies ihr Können und ergatterte eine Silbermedaille über 100m Brust sowie die Bronzemedaille über 50m Brust.

Auch Lisa-Marie Schrewe nahm zahlreiches Edelmetall mit nach Hause. Sie gewann 2 Goldmedaillen über 50m Rücken und 100m Rücken, Silber über 50m Brust und 100m Brust sowie Bronze über 50m Freistil. Hervorzuheben ist auch die Leistung von Eric Wegener, der sich bei allen 5 Starts um einige Sekunden verbesserte. Er wurde mit zwei Silbermedaillen für 50m Schmetterling und 100m Lagen belohnt.

Laura Hillebrand, Saaira Mathisuthan, Saganna Mathisuthan und Mara Schmidt belegte bei starker Konkurrenz mit vielen persönlichen Bestzeiten gute vordere Plätze.

Strahlende Augen beim 41. Nachwuchsschwimmfest in Beckum

Die Aktiven des TuS Velmede-Bestwig strahlten am Sonntag, den 12.03.2017 mit der Sonne um die Wette. Setzten sie sich doch erfolgreich beim 41. Nachwuchsschwimmfest gegen zahlreiche Schwimmer durch.

Mehr als 200 Teilnehmer aus 12 Vereinen waren der Einladung des SV Undine Neubeckum gefolgt und traten zu 775 Starts an.

Das Team aus Velmede-Bestwig kehrte mit 30 Medaillen und zahlreichen persönlichen Bestzeiten im Gepäck zurück. Außerdem schwamm Svea Gahler Vereinsrekord über 25m Brust.

Die Medaillengewinner waren im Einzelnen:

Marie Becker: 3 x Gold für 50m Rücken, 50m Freistil, 200m Rücken; 1 x Silber für 200m Freistil; 3 x Bronze für 100m Lagen, 100m Rücken, 100m Freistil
Julian Braun: 1 x Gold für 50m Brust
Justin Braun: 2 x Gold für 100m Brust, 50m Schmetterling; 1 x Silber für 50m Brust; 2 x Bronze für 100m Lagen, 50m Rücken
Svea Gahler: 3 x Gold für 25m Brust, 25m Schmetterling, 200m Brust; 1 x Bronze für 50m Rücken
Laura Hillebrand: 1 x Gold für 200m Freistil; 1 x Bronze für 100m Brust
Greta Peters: 5 x Gold für 100m Lagen, 100m Schmetterling, 50m Brust, 50m Schmetterling, 100m Freistil; 1 x Bronze für 200m Brust
Ida Peters: 2 x Gold für 25m Schmetterling, 25m Freistil; 1 x Bronze für 25m Brust
Mara Schmidt: 2 x Silber für 25m Schmetterling, 200m Brust

Victoria Minkina konnte sich mit persönlichen Bestzeiten in den Top-Ten platzieren.

Den Silberrang erreichte zudem die 4 x 50m Freistil-Staffel in der Besetzung Marie Becker, Justin Braun, Greta Peters und Julian Braun.

Neue Bestzeiten für TuS Schwimmer
beim 29. Arena-Schwimmfest

Am 04.02.2017 gingen die Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig beim 29. Arena-Schwimmfest im NASS an den Start und sicherten sich neben 10 Medaillen auch 9 persönliche Rekorde. Die 5 Teilnehmer starteten insgesamt 20-mal.

Mara Schmidt belegte gleich zweimal den 3. Platz und wurde jeweils mit einer Bronzemedaille für 50m Freistil und 50m Brust belohnt.

Gold über 100m Freistil und Silber über 50m Freistil gewann Silvia Mansheim.

Gleich 2 neue Streckenrekorde schwamm Michal Kowalik. Dazu sicherte er sich 6 Goldmedaillen für 50m Brust, 50m Freistil, 50m Schmetterling, 100m Freistil, 100m Schmetterling und 50m Rücken.

Weitere gute vordere Plätze belegten die Schwestern Saaira Mathisuthan und Saganna Mathisuthan.

Gemeinde- / Vereinsmeisterschaft Schwimmen
in Velmede-Bestwig

Am 28.01.2017 richtete die Schwimmabteilung des TuS Velmede-Bestwig ihre 8. Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft im Schwimmbad am Ostenberg aus. Über die Jahre hinweg hat diese Veranstaltung nichts an ihrer Attraktivität verloren. Über 80 Aktive waren gemeldet, die 257 Einzelstart und 17 Staffelstarts absolvierten.

Bei der Eröffnung konnte Dirk Thomas, 1. Abteilungsleiter der Schwimmabteilung des TuS, zahlreiche Nachwuchsschwimmer, Schwimmbegeisterte der einzelnen Vereine sowie Oldstars begrüßen.

Wie gut es den Gästen gefiel, sah man daran, dass sie interessiert die Wettkämpfe verfolgten. Besonders bei den Wettkämpfen der jüngeren Schwimmer tobte die Halle. Eltern, Verwandte und Klassenkameraden feuerten die Kleinen an. Aber auch die Großen bekamen Applaus für sehenswerte Starts und tolle Zeiten.

Gemeindemeister wurden:

Malin Gahler, Jg. 2010 (50m Freistil, 50m Brust); Alexa Hillebrand, Jg. 2010 (50m Rücken); Chiara Morina, Jg. 2009 (50m Freistil, 50m Brust); Paula Hilbert, Jg. 2008 (100m Brust); Victoria Minkina, Jg. 2008 (50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Pia Becker-Gödde, Jg. 2007 (50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Marie-Theres von Lüninck, Jg. 2006 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken); Luisa Voß, Jg. 2006 (50m Brust); Franziska Dietrich, Jg. 2004 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Daniela Häger, Jg. 1990 (200m Lagen, 100m Freistil, 50m Brust); Carmen Baumann, Jg. 1972 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust); Silvia Mansheim, Jg. 1960 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 100m Rücken)

Janne Schmitten, Jg. 2011 (50m Freistil); Mika Hanfland, Jg. 2010 (50m Freistil, 50m Brust); Linus Schmidt, Jg. 2010 (50m Rücken); Tom-Jonathan Jung, Jg. 2009 (50m Freistil, 50m Brust); Felix Labe, Jg. 2008 (100m Brust, 50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Marcel Britner, Jg. 2007 (100m Freistil); Jasper Liese, Jg. 2007 (50m Freistil, 50m Brust); Otto von Lüninck, Jg. 2007 (100m Brust); Julian Nieder, Jg. 2007 (50m Rücken); Moritz Schnettler, Jg. 2006 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust); Fabian Fulde, Jg. 2005 (50m Brust);  Pascal Carow, Jg. 2004 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust); Yannick Dietrich, Jg. 2001 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 200m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Lukas Hamann, Jg. 2000 (100m Brust, 50m Freistil, 50m Brust); Jonas Hamann, Jg. 1998 (50m Freistil, 50m Brust); Thorsten Obenhaus, Jg. 1987 (100m Brust, 200m Lagen, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 100m Rücken, 50m Brust, 50m Schmetterling, 100m Schmetterling); Waldemar Minkina, Jg. 1975 (50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust);  Markus Schmidt, Jg. 1966 (50m Rücken); Michael Hamann, Jg. 1962 (100m Brust, 200m Brust, 50m Freistil, 50m Brust, 50m Schmetterling)

Wie auch schon in den Vorjahren wurden die Aktiven des Wettkampf-Teams in der Vereinsmeisterschaft getrennt gewertet. Viele persönliche Bestzeiten sowie 4 neue Streckenrekorde konnten verzeichnet werden.

Vereinsmeister wurden:

Amelie Bunse, Jg. 2008 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Ida Peters, Jg. 2008 (200m Lagen); Svea Gahler, Jg. 2007 (200m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Mara Schmidt, Jg. 2007 (100m Brust, 100m Freistil); Marie Becker, Jg. 2006 (100m Freistil, 50m Rücken, 100m Rücken); Greta Peters, Jg. 2006 (100m Brust, 200m Lagen, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust, 50m Schmetterling, 100m Schmetterling); Serife Güngörler, Jg. 2004 (50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Celine Baumann, Jg. 2002 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 100m Rücken, 50m Brust, 50m Schmetterling); Lisa-Marie Schrewe, Jg. 2001 (200m Brust, 200m Lagen, 100m Rücken, 50m Brust); Ellen Wegener, Jg. 2001 (50m Freistil, 100m Freistil); Leonie Bracht, Jg. 1999 (100m Brust, 200m Lagen, 50m Freistil)

Justin Braun, Jg. 2005 (100m Brust, 200m Brust, 200m Lagen, 50m Rücken, 50m Brust); Erik Schneider, Jg. 2005 (50m Freistil, 100m Freistil, 200m Freistil, 50m Schmetterling); Eric Wegener, Jg. 2004 (100m Brust, 200m Lagen, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Schmetterling); Julian Braun, Jg. 2003 (100m Brust, 200m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 200m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 50m Schmetterling); Felix Ricken, Jg. 2001 (200m Lagen, 100m Feistil, 200m Rücken, 50m Schmetterling); Stefan Peters, Jg. 1977 (50m Freistil, 50m Brust); Björn Hillebrand, Jg. 1976 (200m Brust); Michal Kowalik, Jg. 1976 (100m Brust, 200m Lagen, 50m Freistil, 100m Freistil, 200m Freistil, 50m Rücken, 100m Rücken, 50m Brust, 50m Schmetterling)

Die Nase vorn in der Dreikampf-Wertung hatten Ida Peters, Marie Becker, Leonie Bracht, Daniela Häger und Eric Wegener. Greta Peters, Lisa-Marie Schrewe, Justin Braun, Felix Ricken sowie Michal Kowalik entschieden den Vierkampf für sich.

Spannend ging es wieder bei den Staffeln zu. Hier gab es packende Duelle, die die Zuschauer begeistert verfolgten.

Um 16 Uhr konnten die Ausrichter auf eine gut verlaufene Veranstaltung zurückblicken. Alle Urkunden, Medaillen und Pokale waren verteilt und strahlende Teilnehmer machten sich auf den Heimweg.

Erfolgreicher Saisonstart 2017:
Das 43. Neujahrsschwimmfest in Meschede

Kurz nach dem Start in die neue Saison galt es für die Schwimmerinnen und Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig bereits am Sonntag, 22.01.2017, den ersten Wettkampf zu bestreiten. In Meschede fand zum 43. Mal das Neujahrsschwimmfest statt.

Eine Mannschaft mit 16 Aktiven ging für den TuS Velmede-Bestwig an den Start. Die Ergebnisse waren am Ende sehr überzeugend. Insgesamt 26 Medaillen und sehr viele weitere gute Platzierungen konnten erreicht werden. Darüber hinaus schwammen die Aktiven des TuS Velmede-Bestwig 24 neue persönliche Bestzeiten.

Medaillen gewannen:

Celine Baumann (2 x Silber für 50m Rücken, 50m Brust)
Sena Bektas (2 x Bronze für 50m Freistil, 50m Rücken)
Julian Braun (1 x Bronze für 50m Brust)
Justin Braun (4 x Gold für 50m Schmetterling, 50m Rücken, 50m Brust, 100m Lagen; 1 x Silber für 50m Freistil)
Svea Gahler (1 x Silber für 50m Rücken; 2 x Bronze für 50m Freistil, 50m Brust)
Victoria Minkina (1 x Silber für 50m Brust)
Greta Peters (1 x Gold für 50m Schmetterling; 1 x Silber für 50m Brust; 1 x Bronze für 50m Freistil)
Mara Schmidt (1 x Bronze für 50m Rücken)
Erik Schneider (1 x Gold für 50m Freistil; 4 x Silber für 50m Schmetterling, 50m Brust, 50m Rücken, 100m Lagen)
Lisa-Marie Schrewe (1 x Silber für 50m Brust; 2 x Bronze für 50m Schmetterling, 50m Rücken)

Weitere vordere Plätze konnten Laura Hillebrand, Michal Kowalik, Saaira Mathisuthan, Saganna Mathisuthan, Paul Osebold und Ida Peters belegen.

Zudem erreichte die 4 x 50m Brust Staffel weiblich (Greta Peters, Saganna Mathisuthan, Saaira Mathisuthan, Mara Schmidt) den Bronzerang.

Alles in allem waren die Trainer mit diesem Start in die Wettkampfsaison 2017 sehr zufrieden.