Hier geht es zu den News aus den Jahren: Opens internal link in current window2017 | Opens internal link in current window2016 | Opens internal link in current window2015 | Opens internal link in current window2014

Aktuelle News der Schwimm-Abteilung

50. Advent-Schwimmfest vom 01.12.2018 bis 02.12.2018
des SV Neptun Neheim-Hüsten 1960 e.V.

Zum Saisonabschluss nahmen 3 Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig am 50. Advent-Schwimmfest im Freizeitbad NASS in Arnsberg teil. Bei der mit insgesamt 363 Teilnehmern und 2.109 Einzelstarts stark besetzten Veranstaltung konnten sich die 6 herausgeschwommenen Medaillen des TuS-Trio durchaus sehen lassen.

Greta Peters sicherte sich mit dem 2. Platz im Vorlauf über 50m Brust die Teilnahme am Finale und eine Silbermedaille. Es gelang ihr, ihre Zeit noch einmal zu verbessern und so erschwamm sie sich im entscheidenden Endlauf den Bronzerang und erhielt dafür einen Sachpreis. Besonders freuten sich die Trainer über einen neuen Vereinsrekord von Greta über die 50m Brust-Strecke.

Bei idealen Bedingungen erreichte Ida Peters bei jedem Start persönliche Bestzeiten. Auch wenn es hier nicht zu Medaillen gereicht hat, ist dies doch eine Bestätigung für ihre intensive Trainingsarbeit.

Am Ende dieser langen Saison zeigte sich Linus Schmidt noch einmal in Höchstform. Jeden seiner Starts konnte er mit einem Medaillenplatz beenden. So erhielt er eine Goldmedaille über 100m Freistil, eine Silbermedaille über 50m Rücken und drei Bronzemedaillen über 50m Freistil, 100m Rücken und 50m Brust.

37. Herbstschwimmfest am 10.11.2018 in Sundern

Die Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig waren am vergangenen Samstag beim 37. Herbstschwimmfest des TuS 1886 Sundern vertreten. Dabei schlugen sich die 5 Aktiven des TuS unter den 224 Startern aus insgesamt 17 Vereinen mehr als wacker, denn bei fast allen Starts sprangen am Ende Top-Ten-Ergebnisse und insgesamt 7 Medaillen heraus.

2 Goldmedaillen erhielt Amelie Bunse über 50m Brust und 100m Brust. Über 50m Rücken musste sie nur einer Schwimmerin den Vortritt lassen und gewann die Silbermedaille.
Malin Gahler durfte sich über die Bronzemedaille über 50m Freistil freuen. Sie pulverisierte dabei zusätzlich noch ihre bisherige persönliche Bestzeit.
Ganz oben auf dem Podest stand Svea Gahler über die 50m Schmetterling-Strecke.
Freudenstrahlend nahm sie die Goldmedaille dafür entgegen. Jeder Start eine Medaille, das war das Ergebnis von Linus Schmidt. So sicherte er sich die Goldmedaille über 50m Freistil und eine Silbermedaille über 50m Rücken. Am Podest vorbei schrammte Mara Schmidt. Sie durfte sich über Top-Ten-Plätze und Verbesserung ihrer persönlichen Zeiten freuen.

Starker Gastgeber – Schwimm-Team des TuS Velmede-Bestwig
freut sich über gelungenes Herbstschwimmfest

Die Rahmenbedingungen passten, die Schwimmer lieferten Top-Leistungen ab: Ein rundum positives Fazit zogen die Verantwortlichen nach der 28. Auflage des Herbstschwimmfestes des TuS Velmede-Bestwig am 01.11.2018 im Hallenbad in Meschede

.

 

Bei insgesamt 563 Starts stellten 169 Aktive ihr Können in spannenden Läufen unter Beweis.

Trotz starker Konkurrenz gewann die 19-köpfige Mannschaft des TuS Velmede-Bestwig 15 Gold-, 9 Silber- und 12 Bronzemedaillen. In der Gesamtwertung belegten die Schwimmer des TuS mit 259 Punkten einen guten 4. Platz hinter dem Team des SSV Meschede (392 Punkte), dem SV Aegir Arnsberg (272 Punkte) und dem SC Hellweg Werl (262Punkte).

Über Medaillen durften sich folgende TuS-Schwimmer freuen:

Justin Braun: 3 x Gold für 100m Brust, 100m Rücken, 100m Lagen, 1 x Bronze für 100m Freistil

Amelie Bunse: 1 x Silber für 50m Rücken, 2 x Bronze für 50m Brust, 50m Schmetterling

Svea Gahler: 3 x Silber für 50m Rücken, 100m Lagen, 50m Freistil, 1 x Bronze für 50m Brust

Michal Kowalik: 4 x Gold für 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil, 100m Freistil

Silvia Mansheim: 2 x Gold für 50m Rücken, 50m Freistil, 1 x Silber für 100m Freistil

Waldemar Minkina: 1 x Silber für 100m Brust, 1 x Bronze für 50m Schmetterling

Greta Peters: 2 x Gold für 50m Schmetterling, 100m Freistil, 2 x Bronze für 100m Brust, 100m Lagen

Linus Schmidt: 1 x Gold für 50m Freistil, 1 x Silber für 50m Rücken

Erik Schneider: 1 x Silber für 100m Freistil, 2 x Bronze für 100m Rücken, 100m Lagen

Chiara Schrewe: 1 x Bronze für 100m Lagen

Lisa-Marie Schrewe: 2 x Gold für 100m Brust, 100m Rücken

Markus Schröjahr: 1 x Gold für 100m Brust, 1 x Silber für 100m Freistil, 2 x Bronze für 50m Brust, 50m Freistil

 

Auch die Staffeln wurden stimmgewaltig vom Beckenrand aus angefeuert und unterstützt, so dass die 4 x 50m Freistil-Staffel weiblich (Greta Peters, Chiara Schrewe, Svea Gahler, Amelie Bunse) einen guten dritten Platz belegen konnte.

Alles in allem war es ein hervorragender Wettkampftag, der dank der Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer so gelingen konnte.

 

 

Medaillenparade des TuS Velmede-Bestwig beim
43. Mountbatten-Schwimm-Meeting am 21.10.2018

Das Schild Nichtschwimmer traf auf das Team des TuS Velmede-Bestwig wohl eher nicht zu – der Wettkampf im hessischen Battenberg hätte kaum besser verlaufen können. Die Schwimmer des TuS holten 21 Medaillen bei 22 Starts.

 

Malin Gahler freute sich über 2 x Gold für 50m Brust, 25m Freistil; 2 x Silber für 50m Freistil, 25m Brust und 1 x Bronze für 25m Rücken.

Ihre schwimmerische Stärke zeigte Svea Gahler und gewann 1 x Gold über 50m Rücken, 1 x Silber über 50m Brust und 2 x Bronze 50m Freistil, 100m Lagen.

Stark trumpfte Greta Peters auf, der es gelang 2 x Gold über 50m Schmetterling, 50m Rücken und 2 x Silber über 50m Freistil, 50m Brust zu erschwimmen. Zusätzlich sicherte sie sich im 100m Lagen-Finale der besten Schwimmerinnen mit den meisten Punkten aus den 50m Strecken die Goldmedaille mit einem Vorsprung von über 3 sec. auf die Zweitplatzierte.

4 x Silber über 50m Brust, 25m Freistil, 25m Brust, 25m Rücken und 1 x Bronze über 50m Freistil erhielt Ida Peters. Außerdem knackte sie den Vereinsrekord über 25m Freistil.

Überzeugen konnte auch Masterschwimmer Stefan Peters. Er zeigte gute Leistungen und wurde dafür mit 1 x Gold über 50m Brust und 1 x Silber über 50m Freistil belohnt.

 

 

Internationale NRW-Freiwassermeisterschaften und
Südwestfälische Meisterschaften in Haltern am See

Im Seebad Haltern fanden am 08./09.09.2018 die NRW-Freiwassermeisterschaften und Südwestfälischen Meisterschaften statt. Insgesamt traten an beiden Wettkampftagen 269 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 49 Vereinen an.

Silvia Mansheim vom TuS Velmede-Bestwig wurde über 2,5 km Freiwasserschwimmen Südwestfalenmeisterin und gleichzeitig Vize-NRW-Meisterin in der AK 55 mit einer Zeit von 57:15,02 min. Hiermit war sie sogar 2 Minuten schneller als beim Freiwasserschwimmen im vorherigen Jahr. Bei einer Wassertemperatur von 19,1 °C startete sie im Neoprenanzug.

Der Rundkurs im Halterner See war aufgrund von Niedrigwasser von 1.250m auf 625m verkürzt worden, sodass die Freiwasserschwimmer statt zwei Runden in diesem Jahr vier Runden schwimmen mussten.  

Herbstschwimmfest TuRa Freienohl am
03.10.2018 im Hallenbad Meschede

6 Aktive des TuS Velmede-Bestwig gingen beim Herbstschwimmfest des TuRa Freienohl am 03.10.2018 an den Start. 14 Vereine aus dem Bezirk stellten eine beträchtliche Konkurrenz dar – jedoch konnten die Verantwortlichen mit 6 Gold-, 3 Silber- und 5 Bronzemedaillen zufrieden sein.

1 x Bronze über 50m Freistil gab es für Malin Gahler.
Ihre große Schwester Svea Gahler sicherte sich 2 x Gold über 50m Brust, 100m Lagen und 1 x Bronze über 50m Freistil.
Als weiterer Medaillensammler erwies sich Erik Schneider. Er durfte 1 x Gold über 100m Lagen und 1 x Bronze über 50m Schmetterling entgegennehmen.
Gute Zeiten bescherten Chiara Schrewe 1 x Silber über 50m Freistil sowie 2 x Bronze über 100m Freistil, 100m Lagen.
Ganz oben aufs Podest sprang Lisa-Marie Schrewe und erhielt 2 x Gold über 50m Rücken, 100m Brust.
In der Masterwertung AK 40 erschwamm sich Waldemar Minkina 1 x Gold über 100m Brust und 2 x Silber über 50m Brust, 50m Freistil.

Gelungene Wettkämpfe nach der Sommerpause
in Arnsberg und Lippstadt

Mit guten Ergebnissen kehrte eine kleine Gruppe von 6 Aktiven des TuS Velmede-Bestwig vom 52. Kraulertag des SV Aegir Arnsberg am 22.09.2018 zurück: Sie belegten trotz starker Konkurrenz 8 Medaillenplätze.

Erfolgreichster Schwimmer war Linus Schmidt. Er war an diesem Tag in seiner Altersklasse nicht zu schlagen und stand über 50m Rücken, 100m Rücken, 50m Freistil und 100m Freistil jeweils ganz oben auf dem Podest. 2 Silbermedaillen sicherte sich Amelie Bunse über 100m Brust und 50m Rücken. Greta Peters freute sich über eine Bronzemedaille über 50m Freistil. Hervorzuheben war der 400m Freistil-Lauf von Chiara Schrewe. Sie schwamm Vereinsrekord und durfte sich zusätzlich über eine Silbermedaille freuen. Ida Peters und Mara Schmidt konnten Top-Ten-Plätze belegen.

4 weitere Podestplätze sicherten sich in einem ebenfalls starken Teilnehmerfeld die 3 Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig am 23.09.2018 beim 37. Jakob-Koenen Gedächtnisschwimmen in Lippstadt.

Svea Gahler belegte über 50m Brust den Bronzerang. Eine Goldmedaille über 100m Rücken und 2 Silbermedaillen über 50m Rücken und 100m Brust erkämpfte sich Lisa-Marie Schrewe. Ebenfalls am Start war Malin Gahler, der jedoch ein Sprung aufs Siegerpodest trotz persönlicher Bestzeiten versagt blieb.

44. Hochsauerlandschwimmfest des SSV Meschede
vom 07.07.18 - 08.07.2018

Traditionell stand am vergangenen Wochenende im Freibad in Meschede der letzte Wettkampf vor der Sommerpause für die Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig an.

Die Stimmung der 11 Aktiven des TuS war dabei genauso gut wie das Wetter. So war es auch kein Zufall, dass alle noch einmal ihr Bestes gaben und ihre Leistung abriefen. Am Ende der Veranstaltung konnten alle zufrieden und mit vielen Bestzeiten im Gepäck nach Hause fahren.

Linus Schmidt lag bei seinem Start über 50m Freistil besonders gut im Wasser und sicherte sich die Bronzemedaille. 2 mal ganz knapp am Podest vorbei schwamm Greta Peters und belegte über 50m Schmetterling und 50m Brust den leider doch etwas undankbaren 4. Platz.

Auch alle weiteren Teilnehmer des TuS Velmede-Bestwig steigerten ihre Leistungen und belegten in einem Teilnehmerfeld mit vielen Mitstreitern gute vordere Platzierungen.

Tital-Cup des TuS Velmede-Bestwig am
23.06.2018 wieder gut besucht

Die Schwimmabteilung des TuS Velmede-Bestwig konnte am vergangenen Samstag wieder zahlreiche Schwimmer in der Schwimmhalle am Ostenberg begrüßen. 120 Nachwuchstalente und bereits erfahrene Wettkampfschwimmer aus 5 Vereinen trafen sich, um bei insgesamt 364 Einzelstarts die Besten zu ermitteln.

Das Team des TuS Velmede-Bestwig belegte Platz 2 der Mannschaftswertung hinter dem SV Neptun Neheim-Hüsten 1960 e.V. und sicherte sich insgesamt 55 Podiumsplätze.

Über Medaillen freuten sich folgende Nachwuchstalente:
Lukas Drees: 2 x Bronze für 33m Freistil, 33m Brust
Mika Hanfland: 3 x Bronze für 50m Freistil, 50m Brust, 50m Rücken
Thea Hillebrand: 2 x Gold für 50m Freistil, 50m Brust
Collin Hohmann: 1 x Gold für 33m Rückenbeine; 2 x Silber für 33m Freistil, 33m Brust
Tom Jung: 1 x Gold für 50m Brust; 1 x Silber für 50m Freistil
Leon Peters: 1 x Bronze für 50m Rücken
Janne Schmitten: 2 x Bronze für 33m Brust, 33m Rücken
Luis Schmitten: 1 x Silber für 50m Brust; 2 x Bronze für 50m Freistil, 33m Rückenbeine
Anna Schumacher: 2 x Bronze für 33m Freistil, 33m Rücken
Marie Wegener: 1 x Silber für 50m Rücken; 2 x Bronze für 50m Freistil, 50m Brust
Amelie Wendt: 1 x Bronze für 33m Freistil
Elisa Wendt: 2 x Silber für 33m Freistil, 33m Brust

Folgende Wettkampfschwimmer belegten Medaillenränge:
Marie Becker: 4 x Silber über 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Amelie Bunse: 4 x Gold über 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Malin Gahler: 1 x Bronze über 50m Freistil
Alexa Hillebrand: 1 x Bronze über 50m Rücken
Laura Hillebrand: 4 x Silber über 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Zehra Keser: 2 x Gold über 50m Brust, 50m Freistil
Greta Peters: 4 x Gold über 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil
Ida Peters: 2 x Silber über 50m Brust, 50m Schmetterling; 1 x Bronze über 50m Rücken
Linus Schmidt: 2 x Gold über 50m Rücken, 50m Freistil
Mara Schmidt: 4 x Gold über 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil

Erfolgreich waren auch wieder die Staffeln des TuS Velmede-Bestwig. Nicht zu schlagen war die 4 x 50m Freistil mixed Staffel (Luis Schmitten, Marie Wegener, Tom Jung, Zehra Keser) und belegte den 1. Platz.

Die 8 x 50m Freistil mixed Staffel (Amelie Bunse, Alexa Hillebrand, Linus Schmidt, Mara Schmidt, Malin Gahler, Ida Peters, Svea Gahler, Greta Peters) erreichte den 2. Platz und musste sich nur sehr knapp der Staffel des SV Neptun Neheim-Hüsten 1960 e.V. geschlagen geben.

Weiterhin belegte die 4 x 33m Freistil mixed Staffel (Elisa Wendt, Janne Schmitten, Niklas Stappert, Anna Schumacher) den 3. Rang hinter den Staffeln des SV Neptun Neheim-Hüsten 1960 e.V. und des SV Aegir Arnsberg.

7. Einladungsschwimmfest des SV Wasserfreunde Soest am 16.06.2018

Das Freibad des AquaFun in Soest war am 16.06.2018 wieder Austragungsort spannender Schwimmwettkämpfe: Der SV Wasserfreunde Soest e.V. veranstaltete dort sein traditionelles Einladungsschwimmfest. Die Wettkämpfe begannen um 10.00 Uhr. Insgesamt wurden über 1000 Meldungen von 17 verschiedenen Vereinen abgegeben.

Auch 4 befreundete Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig und des TuRa Freienohl waren gemeinsam aufgebrochen, um bei bestem Wetter und toller Freibadatmosphäre Bestzeiten zu knacken und auf Medaillenjagd zu gehen.

Einen guten Tag erwischten die Aktiven des TuS Velmede-Bestwig. Hannah Rasche schwamm die 50m Freistil-Strecke in ihrer persönlichen Saisonbestzeit und verfehlte damit das Podest nur knapp. Zufrieden mit seinem Wettkampf war auch Eric Wegener. Er konnte seine persönlichen Bestzeiten über 50m Freistil, 50m Rücken sowie 50m Schmetterling jeweils um über 2 sec. verbessern und erreichte so gute vordere Platzierungen.

Mehr als nur zufrieden war auch das Geschwisterpaar des TuRa Freienohl. Über die 200m Lagendistanz sicherte sich Carolin Schemme mit persönlicher Bestzeit die Silbermedaille. Ein hervorragender Lauf über 100m Brust gelang Timo Schemme. Er konnte seine persönliche Bestzeit auf dieser Distanz erheblich verbessern und belegte ebenfalls einen guten vorderen Rang.

25. Internationaler Schwimmwettkampf (TVI Pokal)
vom 02.06.2018 bis 03.06.2018

Am letzten Wochenende fand bei strahlendem Sonnenschein im Hallenbad der Stadt Ibbenbüren der 25. Internationale Schwimmwettkampf – TVI Pokal statt.

Begleitet von Trainern, Eltern und Fans waren 17 Schwimmer für den TuS Velmede-Bestwig am Samstag und am Sonntag erfolgreich am Start und konnten unter Beweis stellen, dass sich das Training gelohnt hat.

Sie erschwammen 19 Podestplätze, ganz viele neue persönliche Bestzeiten und Top-Ten-Platzierungen. Außerdem stellte Manuel Kanzelista 2 neue Vereinsrekorde auf.

Über Medaillen freuten sich:
Amelie Bunse: 1 x Bronze für 100m Rücken
Svea Gahler: 1 x Silber für 50m Brust
Manuel Kanzelista: 5 x Gold für 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil, 100m Lagen, 100m Freistil und 1 x Silber für 100m Brust
Greta Peters: 2 x Gold für 50m Freistil, 100m Freistil und 3 x Silber für 50m Schmetterling, 50m Brust, 100m Lagen sowie 1 x Bronze für 50m Rücken
Erik Schneider: 3 x Bronze für 50m Rücken, 50m Brust, 100m Brust
Chiara Schrewe: 1 x Gold für 50m Freistil und 1 x Bronze für 50m Brust

Als Kampfrichter unterstützten am Beckenrand den Wettkampf Leonie Bracht, Daniela Häger, Felix Ricken, Lisa-Marie Schrewe, Dirk Thomas und Ellen Wegener.

Am Ende des 1. Wettkampftages ging es zum Nachtquartier in das Gymnasium von Ibbenbüren. Hier wurde der Abend noch gemütlich mit Spiel und Spaß beendet.

Nach einer kurzen Nacht für den ein oder anderen wurde am Sonntag der Wettkampf fortgesetzt. Glücklich aber müde traten dann am Sonntagnachmittag alle wieder die Heimreise ins Sauerland an.

TuS Schwimmer erfolgreich beim
24. Internationalen Geseker Einladungsschwimmfest

Am Donnerstag, 31.05.2018, hatte das SWIM-TEAM TV 1862 Geseke wieder zu seinem Einladungsschwimmfest geladen. Insgesamt 18 Vereine aus der Umgebung, Frankreich und München waren dem Aufruf gefolgt, darunter auch der TuS Velmede-Bestwig.

Star der Veranstaltung war der mehrfache deutsche Meister, Andreas Wiesner. Die Aktiven des TuS Velmede-Bestwig bekamen Autogramme, durften Fragen stellen und er stand sogar für ein gemeinsames Foto zur Verfügung.

Von ihrem Vorbild inspiriert und angespornt konnten die persönlichen Bestzeiten fast durchweg verbessert werden. Insgesamt 5 erste sowie 2 zweite Plätze wurden so als Erfolge verbucht.

Svea Gahler sicherte sich die Goldmedaille über 50m Schmetterling und 2 Silbermedaillen über 50m Rücken und 50m Brust. Bei jedem Lauf stand Linus Schmidt ganz oben auf dem Podest. Er erhielt 4 Goldmedaillen für 50m Freistil, 50m Rücken, 100m Freistil und 50m Brust.

Gute Top-Ten-Plätze belegten Malin Gahler und Chiara Schrewe.

TuS-Trio am 12.05.2018 beim 43. Marsberger Schwimmertag

Stolze Ausbeute für die Aktiven des TuS Velmede-Bestwig beim 43. Marsberger Schwimmertag: Am Ende erzielten die Teilnehmer mit jedem Start eine Medaille - insgesamt 7 Platzierungen auf dem Podium.

Dabei fing der Tag nicht gut an. Chiara Schrewe verletzte sich bereits beim Einschwimmen und konnte nicht mehr starten. So mussten die verbleibenden beiden Schwimmer des TuS für ein gutes Mannschaftsergebnis sorgen und sich in einem starken Teilnehmerfeld behaupten.

Manuel Kanzelista glänzte wieder mit guten Zeiten und erhielt 2 x Gold für 200m Freistil, 100m Freistil und die Silbermedaille für 100m Brust.

Erneut in sehr guter Form zeigte sich auch Michal Kowalik. Er sicherte sich 2 x Gold über 100m Rücken, 200m Lagen und 2 x Silber über 100m Brust und 100m Freistil.

22. Kreismeisterschaft Schwimmen in Sundern

Am 21.04.2018 richtete der TuS 1886 Sundern e.V. die 22. Kreismeisterschaften des Hochsauerlandkreises im Schwimmen aus. Geschwommen wurden nur die 50m-Strecken. Die Jahrgänge 2010 bis 2007 schwammen im Dreikampf Brust, Rücken und Freistil und die Jahrgänge 2006 und älter mussten ihr Können im Vierkampf mit der zusätzlichen Disziplin Schmetterling unter Beweis stellen.

Neben 6 weiteren Vereinen aus dem HSK nahm natürlich auch der TuS Velmede-Bestwig mit seinen Aktiven teil. Insgesamt 12 Wettkampfschwimmer des TuS kämpften gegen ca. 200 weitere Teilnehmer im Hallenbad in Sundern um die jährlichen Kreismeistertitel.

Einen tollen Wettkampf schwamm Linus Schmidt (Jg. 2010). Er verwies die Konkurrenz auf die Plätze und wurde Kreismeister.

Weiterhin erschwammen sich Alexa Hillebrand (Jg. 2010), Amelie Bunse (Jg. 2008) und Manuel Kanzelista (Jg. 2004) den Vize-Kreismeister-Titel.

Drittplatzieren konnten sich Malin Gahler (Jg. 2010) und Erik Schneider (Jg. 2005).

Nachwuchsschwimmfest des SV 08 Werdohl am 14.04.2018

Spannende Rennen lieferten sich die Schwimmer aus 10 Vereinen am vergangenen Sonntag beim Nachwuchsschwimmfest in Werdohl. Ein Team aus 6 motivierten Aktiven des TuS Velmede-Bestwig war angereist, um in einem Teilnehmerfeld von ca. 130 Startern auf Medaillenjagd zu gehen.

Malin Gahler, die jüngste Schwimmerin des TuS Velmede-Bestwig an diesem Tag, konnte sich 3 Bronzemedaillen für 25m Freistil, 25m Brust, 25m Rücken sichern.
Ihrer Schwester Svea Gahler gelang es die Silbermedaille für 50m Brust zu erschwimmen.
Erneut nicht zu schlagen war Greta Peters. So vergrößerte sie ihre Medaillensammlung um 3 Goldmedaillen für 50m Freistil, 50m Schmetterling und 50m Rücken.
2 mal Bronze hieß es am Wettkampfende für Ida Peters. Die Medaillen erhielt sie für 50m Freistil und 100m Lagen.
Auch Chiara Schrewe durfte sich über 3 Silbermedaillen für 100m Lagen, 50m Schmetterling, 50m Rücken sowie eine Bronzemedaille für 50m Freistil freuen.
Eric Wegener schwamm in jedem Lauf persönliche Bestzeit und verpasste die Medaillenränge jeweils nur knapp.

Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig waren wieder ganz vorne mit dabei

Am vergangenen Wochenende standen gleich 2 Wettkämpfe für die Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig auf dem Plan. Mit 14 Podestplätzen sind die 6 Schwimmer vom Werler Jugendschwimmfest am 10.03.2018 zurückgekehrt.

Svea Gahler sicherte sich die Goldmedaillen über 100m Lagen und durfte sich über 3 Silbermedaillen für 50m Rücken, 50m Freistil, 50m Schmetterling und 1 Bronzemedaille für 50m Brust freuen.
Sich mit jedem Start aufs Podest zu schwimmen gelang Erik Schneider. Er vergrößerte seine Medaillensammlung um 6 Goldmedaillen für 100m Lagen, 50m Rücken, 50m Brust, 100m Rücken, 50m Schmetterling, 100m Freistil sowie um 2 Silbermedaillen für 50m Freistil, 100m Brust. Unter die besten Drei ihres Jahrgangs schwamm sich auch Chiara Schrewe. Sie erhielt die Bronzemedaille über 100m Lagen. Malin Gahler, Alexa Hillebrand und Laura Hillebrand verpassten zwar eine Medaille, konnten mit ihren Zeiten jedoch mehr als zufrieden sein.

Weitere 8 Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig reisten dann am 11.03.2018 nach Beckum zum 42. Nachwuchsschwimmfest des SV Undine Neubeckum. Mit überragenden Leistungen, 28 persönliche Bestzeiten und 4 Vereinsrekorde, im Gepäck traten sie abends die Rückreise ins Sauerland an.

Amelie Bunse konnte sich bei jedem Start eine Medaille sichern. Sie erhielt 3 x Gold für 100m Lagen, 50m Brust, 100m Brust und 3 x Silber für 50m Freistil, 50m Rücken, 100m Freistil.
Vom obersten Podestplatz ließ sich Manuel Kanzelista nicht verdrängen. So bekam er 8 Goldmedaillen für 100m Lagen, 50m Rücken, 200m Freistil (Vereinsrekord), 50m Brust, 50m Freistil, 100m Brust, 50m Schmetterling, 100m Freistil.
Auch Saaira Mathisuthan konnte jeden Lauf mit einer Medaille krönen. 2 x Gold für 50m Brust, 100m Brust, 3 x Silber für 100m Lagen, 50m Rücken, 50m Schmetterling sowie 1 x Bronze für 50m Freistil darf sie nun ihr Eigen nennen.
Wieder ein Garant für Medaillen war Greta Peters. Jeder ihrer Starts brachte eine Goldmedaille ein. Überreicht wurden ihr diese für 50m Rücken, 200m Freistil, 50m Freistil, 50m Schmetterling, 100m Freistil.
2 Silbermedaillen für 25m Schmetterling, 25m Freistil und eine Bronzemedaille für 25m Brust sicherte sich Ida Peters.
Mit 3 Vereinsrekorden und insgesamt 4 Medaillen beendete Linus Schmidt diesen Wettkampf. Er erschwamm sich 3 x Gold für 25m Brust, 25m Freistil, 50m Freistil und die Silbermedaille für 25m Rücken.
Und auch Mara Schmidt durfte sich über 1 x Silber für 100m Rücken und 1 x Bronze für 50m Freistil freuen.
Mit gleich 3 Saisonbestzeiten sicherte sich Victoria Minkina Top-Ten-Platzierungen.

Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft am 27.01.2018

Bereits zum 9. Mal richtete die Schwimmabteilung des TuS Velmede-Bestwig die Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft im Schwimmbad am Ostenberg aus. Hierzu waren alle Schwimmbegeisterten, Nachwuchstalente, Stammtische und Ehemaligen herzlich eingeladen worden. Natürlich war dieser Wettkampf für die aktiven Wettkampfschwimmer des TuS Velmede-Bestwig eine Pflichtveranstaltung und Ehrensache.
Und so durfte der Veranstalter sich wieder über eine volle Schwimmhalle freuen. Denn insgesamt hatten über 90 Teilnehmer den Sprung ins Wasser gewagt, um bei 295 Einzelstarts und 22 Staffelstarts um die Gemeindemeister- und Vereinsmeistertitel in den verschiedenen Altersklassen zu schwimmen.
Die jüngste Teilnehmerin war an diesem Tag Thea Hillebrand (Jahrgang 2013!).

Mit dem Ziel, Spaß zu haben und möglichst gut abzuschneiden, zogen die Schwimmer durch das Wasser wie die Profis und kämpften um jede Hundertstelsekunde. So kamen nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die zahlreichen Zuschauer beim Anfeuern und Zujubeln kräftig ins Schwitzen.

Gemeindemeister 2018 dürfen sich nennen:
Thea Hillebrand, Jg. 2013 (50m Freistil, 50m Brust); Amelie Wendt, Jg. 2012 (50m Freistil, 50m Brust); Pia Köster, Jg. 2011 (50m Brust); Anna Schumacher, Jg. 2011 (50m Freistil); Fiona Roshau, Jg. 2010 (50m Freistil, 50m Brust); Pauline Bünner, Jg. 2009 (200m Brust); Chiara-Sophie Morina, Jg. 2009 (50m Freistil, 50m Rücken); Lina Oberließen, Jg. 2009 (100m Brust, 50m Brust); Victoria Minkina, Jg. 2008 (100m Brust, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Schmetterling); Marie Wegener, Jg. 2008 (50m Freistil, 50m Brust); Lea Baumann, Jg. 2007 (50m Rücken); Kinga Kowalik, Jg. 2007 (100m Brust, 50m Freistil, 50m Brust, 50m Schmetterling); Karolina Kowalik, Jg. 2005 (200m Brust, 200m Lagen, 50m Rücken, 100m Rücken, 200m Rücken, 50m Brust, 50m Schmetterling); Carmen Baumann, Jg. 1972 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust); Silvia Mansheim, Jg. 1960 (200m Lagen, 100m Freistil, 50m Rücken)

Collin Hohmann, Jg. 2012 (50m Freistil, 50m Brust); Janne Schmitten, Jg. 2011 (50m Freistil, 50m Rücken); Lucas Schumacher, Jg. 2011 (50m Brust); Mika Hanfland, Jg. 2010 (100m Brust, 50m Rücken, 50m Brust); Tom Jung, Jg. 2009 (50m Freistil, 50m Brust); Leon Peters, Jg. 2009 (50m Rücken); Leo Struwe, Jg. 2009 (100m Brust); Moritz Drees, Jg. 2008 (50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Gustav Heimes, Jg. 2008 (100m Brust); Lars Becker, Jg. 2007 (50m Freistil); Jasper Liese, Jg. 2007 (100m Brust, 100m Freistil, 50m Brust); Moritz Schnettler, Jg. 2006 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Fabian Fulde, Jg. 2005 (50m Brust); Lukas Hamann, Jg. 2000 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust); Jonas Hamann, Jg. 1998 (100m Brust, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust); Thorsten Obenhaus, Jg. 1987 (100m Brust, 200m Lagen, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 100m Rücken, 50m Brust, 50m Schmetterling, 100m Schmetterling); Michael Hamann, Jg. 1962 (100m Brust, 50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 50m Schmetterling)

Die Schwimmer des Wettkampfteams nutzten diesen Wettkampf als Standortbestimmung und erzielten zahlreiche persönliche Bestzeiten und 5 neue Streckenrekorde.

Sie stellen nun folgende Vereinsmeister:
Malin Gahler, Jg. 2010 (50m Freistil); Alexa Hillebrand, Jg. 2010 (50m Rücken, 50m Brust, 100m Brust); Sena Bektas, Jg. 2008 (50m Freistil, 100m Rücken, 100m Brust, 50m Schmetterling); Amelie Bunse, Jg. 2008 (200m Lagen, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Svea Gahler, Jg. 2007 (200m Lagen, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 200m Brust); Mara Schmidt, Jg. 2007 (100m Brust); Marie Becker, Jg. 2006 (100m Rücken); Greta Peters, Jg. 2006 (200m Lagen, 50m Freistil, 100m Freistil, 200m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 100m Brust, 50m Schmetterling, 100m Schmetterling); Saganna Mathisuthan, Jg. 2005 (200m Lagen, 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 100m Rücken, 50m Brust, 100m Brust, 50m Schmetterling); Celine Baumann, Jg. 2002 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 100m Brust); Lisa-Marie Schrewe, Jg. 2001 (200m Lagen, 50m Rücken, 100m Rücken, 50m Brust, 200m Brust); Ellen Wegener, Jg. 2001 (50m Freistil, 100m Freistil)

Linus Schmidt, Jg. 2010 (50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust); Justin Braun, Jg. 2005 (200m Lagen, 50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 100m Brust, 200m Brust, 50m Schmetterling); Erik Schneider, Jg. 2005 (100m Freistil, 200m Freistil); Manuel Kanzelista, Jg. 2004 (200m Lagen, 50m Freistil, 200m Freistil, 50m Brust, 100m Brust, 50m Schmetterling); Julian Braun, Jg. 2003 (50m Freistil, 100m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust, 100m Brust); Michal Kowalik, Jg. 1976 (200m Lagen, 100m Freistil, 200m Freistil, 100m Brust, 50m Schmetterling); Dirk Bogedain, Jg. 1973 (50m Freistil, 50m Brust)

Die Dreikampfwertung gewannen Marie Becker und Manuel Kanzelista und im Vierkampf setzten sich Greta Peters und Manuel Kanzelista durch.

Besonders spannend verliefen die Staffelwettkämpfe. Dabei lieferten sich die Aktiven packende Läufe. Erwähnt sei hier die Oldstars-Staffel (Simply the Best) in der Besetzung Philipp Mandel, Daniela Häger, Dirk Thomas und Felix Ricken, die sich erfolgreich durchsetzte.

Schwimmer des TuS Velmede-Bestwig erwischten beim 44. Neujahrsschwimmfest einen vielversprechenden Start ins neue Jahr

Einen gelungen Start ins neue Schwimmjahr erwischte das Team des TuS Velmede-Bestwig am Sonntag, 21.01.2018, im Mescheder Hallenbad beim 44. Neujahrsschwimmfest des SSV Meschede. Das Trainerteam hatte für den ersten Wettkampf noch keine Bestzeiten erwartet. Doch sie sollten sich täuschen. Die Jungen und Mädchen erzielten bei 61 Starts insgesamt 30 Medaillen.

Ganz stark trumpfte dabei der Nachwuchs auf. Nervös und doch unbeeindruckt von der ganzen Kulisse absolvierten sie ihren ersten Wettkampf mit Bravour. Malin Gahler wurde mit Silber über 50m Rücken und mit jeweils Bronze über 50m Freistil und 50m Brust belohnt. Alexa Hillebrand erhielt Bronze über 50m Rücken und Linus Schmidt stand gleich 2 mal ganz oben auf dem Podest. Er wurde mit je einer Goldmedaille über 50m Freistil und 50m Rücken ausgezeichnet.

In den Vordergrund rückten folgende Schwimmer mit tollen Zeiten und erhielten dafür zahlreiche Medaillen:

Justin Braun: 2 x Gold für 50m Rücken, 50m Brust; 1 x Silber für 100m Lagen; 2 x Bronze für 50m Freistil, 50m Schmetterling

Svea Gahler: 1 x Gold für 100m Lagen; 2 x Silber für 50m Rücken, 50m Brust; 1 x Bronze für 50m Schmetterling

Manuel Kanzelista: 4 x Gold für 50m Freistil, 50m Schmetterling, 50m Rücken, 100m Lagen

Greta Peters: 3 x Gold für 50m Freistil, 50m Rücken, 100m Lagen; 2 x Silber für 50m Schmetterling, 50m Brust

Mara Schmidt: 1 x Gold für 50m Rücken; 1 x Silber für 100m Lagen; 1 x Bronze für 50m Brust

Erik Schneider: 1 x Bronze für 50m Rücken

Lisa-Marie Schrewe: 2 x Gold für 50m Rücken, 50m Brust

Auch den weiteren Aktiven (Björn Hillebrand, Laura Hillebrand, Saaira Mathisuthan, Saganna Mathisuthan, Ida Peters, Chiara Schrewe) gelangen tolle Rennen in einem sehr starken Teilnehmerfeld und so durften auch sie sich über Top-Ten-Platzierungen und Bestzeiten freuen.

Die Nase vorn hatte zudem noch die 4 x 50m Brust-Staffel weiblich. Saaira Mathisuthan, Mara Schmidt, Svea Gahler und Greta Peters freuten sich riesig über den 1. Platz und einen verdienten Pokal.